vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Fenster22.03.05
FindWindow-Funktion

Diese Funktion ermittelt ein Fensterhandle des Toplevel-Fensters anhand eines Klassennamens oder eines Fenstertitels.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  29.961 

Deklaration:

Declare Function FindWindow Lib "user32.dll" _
  Alias "FindWindowA" ( _
  ByVal lpClassName As String, _
  ByVal lpWindowName As String) As Long

Beschreibung:
Diese Funktion ermittelt ein Fensterhandle des Toplevel-Fensters anhand eines Klassennamens oder eines Fenstertitels.

Parameter:
lpClassNameErwartet einen String, der den Klassennamen des gesuchten Fensters beinhaltet, alternativ kann hier auch ein VBNullString-Zeichen übergebenwerden, falls nach dieser Option nicht gesucht werden soll.
lpWindowNameErwartet einen Fenstertext anhanddessen das Fensterhandle ermittelt werden soll. Alternativ kann hier auch ein VBNullString-Zeichen übergeben werden, wenn mittels dieser Option nicht gesucht werden soll.

Rückgabewert:
Ist die Funktion erfolgreich, so ist die Rückgabe das Fensterhandle des ermittelten Fensters, andernfallswird der Wert "0" zurückgegeben. Für erweiterte Fehlerinformationen rufenSie die GetLastError-Funktion auf.

Beispiel:

Private Declare Function FindWindow Lib "user32.dll" _
  Alias "FindWindowA"  ( _
  ByVal lpClassName As String, _
  ByVal lpWindowName As String) As Long
Private Declare Function FindWindowEx Lib "user32.dll" _
  Alias "FindWindowExA" ( _
  ByVal hwndParent As Long, _
  ByVal hwndChildAfter As Long, _
   ByVal lpszClass As String, _
  ByVal lpszWindow As String) As Long
' das Fensterhandle des Startbuttons ermitteln
Private Sub Command1_Click()
  Dim hwnd As Long, WCls As WNDCLASSEX, PID As Long
 
  ' Taskleiste ermitteln
  hwnd = FindWindow("shell_traywnd", vbNullString)
 
  ' Startbutton ermitteln
  hwnd = FindWindowEx(hwnd, 0&, "button", vbNullString)
 
  Debug.Print "Fensterhandle des Startbuttons: " & CStr(hwnd)
End Sub

Diese Seite wurde bereits 29.961 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel