vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · String-Operationen   |   VB-Versionen: VB625.11.04
Mal wieder was zu ersetzen / Replace ganz kurz

Die Replace-Funktion durch die neuen Split- und Join-Funktionen ersetzen...

Autor:   Andreas KrauthBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.599 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Die Replace-Funktion muss man wohl nicht mehr erklären. Hauptsache es geht schnell. So machte ich mir auch meine Gedanken über einen sehr kurzen und schnellen Code.

Seit VB6 gibt es die zwei Funktionen Split und Join, mit denen man mittels Trennzeichen Arrays erstellen und dann wieder mit einem anderen Zeichen zusammenbauen kann. Dabei kann man bei den Funktionen anstatt einzelne Zeichen auch ganze Zeichenketten verwenden, was ich mir hier zu nutzen mache.

Also die alte Zeichenkette mit "Split" zerlegen und dann mit der neuen Zeichenkette wieder zusammensetzen und das ganze am Besten in einer Zeile. Dadurch braucht man keine zusätzlichen Variablen. Und was die Geschwindigkeit betrifft, kann dieser Einzeiler sonstigen Alternativen locker mithalten und ist gerade bei kleinen Zeichenketten (< 1MB) sogar ein wenig schneller als andere, die ich ausprobiert habe.

Ein Wermutstropfen gibt es. Der Wert "Start" kann nicht verarbeitet werden und wird nur aus Kompatibilitätsgründen mit in den Funktionsaufruf mit übernommen.

' Schnelle alternative Ersetzungsfunktion (Replace)
Public Function Replace(ByRef Text As String, _
  ByRef strOld As String, ByRef strNew As String, _
  Optional ByRef start As Long = 1, _
  Optional ByRef Count As Long = -2, _
  Optional ByRef Compare As VbCompareMethod = vbBinaryCompare _
  ) As String
 
  ' -------- Ersetzen ---------
  Replace = Join(Split(Text, strOld, Count + 1, Compare), strNew)
  ' -------- Ende ---------------
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 11.599 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel