vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevDataGrid - Gönnen Sie Ihrem SQL-Kommando diesen krönenden Abschluß!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Grafik und Font · Grafische Effekte   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB622.12.04
Fortschrittsanzeige selbst gemacht

Eine Alternative zum ProgressBar-Control aus den Windows Common Controls - mit reinen Boardmitteln von VB.

Autor:   Bernd LucasBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  23.714 
www.lucas-software.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wenn man innerhalb seines Projektes die "Microsoft Windows Common Controls" nur für die Anzeige eines Fortschrittbalken verwendet, sollte man überlegen, ob man nicht auf diese Controls-Sammlung verzichtet, um so bspw. das Setup der Anwendung "kleiner" zu halten. Einen Fortschrittsbalken kann man nämlich auch mit reinen VB-Boardmitteln realisieren - ohne hierbei zusätzliche "externe" Controls verwenden zu müssen.

Hierzu benötigt man lediglich zwei übereinanderliegende Shape-Controls:

  • das 1. Shape-Control verwendet man für den "Rahmen" des Fortschrittbalkens
  • das 2. Shape-Control dient der Anzeige des Fortschrittbalkens innerhalb des Rahmens, dessen Breite prozentual zum 1. Shapes berechnet wird

Und so geht's:
Platzieren Sie auf die Form zwei Shape-Controls (Shape1 und Shape2). Die Größe des 1. Shapes legen Sie Ihren Wünschen entsprechend fest.
Alles weitere wird dann per Code erledigt.

Private Sub Form_Load()
  With Shape1
    ' Eigenschaften für Shape1 festlegen (Rahmen)
    .BackColor = vbWhite
    .BackStyle = 1
    .BorderStyle = 1
    .BorderColor = vbBlack
 
    ' Shape 2 korrekt positionieren
    Shape2.Move .Left, .Top, 0, .Height
  End With
 
  ' Eigenschaften des Fortschrittsbalken (Shape2) festlegen
  With Shape2
    .Visible = False
    .BackStyle = 1
    .BackColor = vbBlue
    .BorderStyle = 0  ' Transparent
  End With
End Sub
' Fortschrittsbalken anzeigen
Private Sub ShowProgress(ByVal nValue As Long, ByVal nMax As Long)
  Dim nWidth As Long
 
  If nMax > 0 Then
    ' Breite von Shape2 prozentual zur Breite von Shape2 berechnen
    With Shape1
      nWidth = (nValue / nMax) * .Width
 
      ' Sicher ist sicher :-)
      If nWidth > .Width Then nWidth = nWidth
    End With
 
    ' Fortschrittsbalken anzeigen
    With Shape2
      .Width = nWidth
      If Not .Visible Then .Visible = True
    End With
  End If
End Sub

Ein kleiner Test:
Platzieren Sie auf die Form zusätzlich noch einen Command-Button und fügen folgenden Code in den Codeteil der Form ein:

Option Explicit
 
' API-Deklaration für Warteschleife
Private Declare Sub Sleep Lib "kernel32" ( _
  ByVal dwMilliseconds As Long)
Private Sub Command1_Click()
  Dim i As Long
 
  ' Fortschrittsbalken...
  For i = 1 To 100
    ShowProgress i, 100
    Sleep 30
  Next i
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 23.714 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel