vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Mails senden, abrufen und decodieren - ganz easy ;-)  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · Algorithmen/Mathematik   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB615.05.01
Bubble-Sort in VB Version 2.1

Die altbekannte Bubble-Sort Sortierroutine - in Visual-Basic - etwas erweitert.

Autor:   Michael DöringBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  30.243 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Die Bubble-Sort Sortierroutine hatten wir Ihnen ja bereits in einem früheren Tipp vorgestellt. Der nachfolgende Quellcode erweitert die Bubble-Sort Routine, um die Parameter lMin und lMax, welche die Untergrenze und Obergrenze des Arrays angeben. Durch diese beiden Paramater besteht jetzt sogar die Möglichkeit, nur einen Teilbereich des Arrays zu sortieren.

In der Vorgängerversion dieses Tipps wurden die deutschen Umlaute bisher nicht korrekt einsortiert. Die aktuelle Version 2.1 des BubbleSort-Alogorithmus wurde deshlab um dieses Feature erweitert.

Die Sortierroutine wurde in eine Klasse implementiert. Somit ist es einfach diese Routine in andere Projekt einzusetzen. Wir empfehlen Ihnen das gesamte Beispielsprojekt zu laden, da wir nachfolgend nur den reinen Sortier-Algorithmus "abdrucken".

Private Sub BubbleSort(ByRef sArr() As String, _
  lMin&, lMax&)
  On Error GoTo Err_BubbleSort
  Dim i&, sTemp$, lMaxItem&, lSwapItem&
 
  lSwapItem = lMax
  Do While CBool(lSwapItem > 0)
    lMaxItem = lSwapItem - 1: lSwapItem = 0
    For i = lMin To lMaxItem
      sTemp = sArr(i)
      If StrComp(sTemp, sArr(i + 1), vbTextCompare) _
        Xor miSortOrder Then
        sArr(i) = sArr(i + 1)
        sArr(i + 1) = sTemp
        lSwapItem = i
      End If
    Next
  Loop
 
Err_BubbleSort:
  On Error GoTo 0
End Sub

Als erster Parameter wird ein Array-Feld, welches "sortiert" werden soll, erwartet. Die beiden nachfolgenden Parameter lMin und lMax legen den zu sortierenden Bereich innerhalb des Arrays fest. Die Klasse stellt für die Einstellung der Sortierfolge (auf-/absteigend) nun eine separate Eigenschaft SortOrder zur Verfügung.

Dieser Tipp wurde bereits 30.243 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel