vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Dateisystem · Laufwerke   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB615.06.01
Beliebiges CD-Laufwerk öffnen und schliessen

Dieser Tipp zeigt, wie sich die CD-Schublade eines beliebiges CD-Laufwerk öffnen und schliessen lässt.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  33.174 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

In einem früheren Tipp haben wir Ihnen gezeigt, wie man die CD-Schublade des "Standard" CD-Laufwerks per Programmcode öffnen und schliessen kann. Nun haben Sie aber noch ein zweites CD-Laufwerk bzw. einen CD-Brenner eingebaut. Der nachfolgende Tipp zeigt nun, wie sich gezielt eines dieser beiden CD-Laufwerke öffnen bzw. schliessen lässt. Übergeben Sie dem Prozeduraufruf einfach den entsprechenden Laufwerksbuchstaben. Innerhalb der Prozedur wird "sicherheitshalber" nochmals geprüft, ob es sich bei dem angegebenen Laufwerk auch tatsächlich um ein CD-Laufwerk handelt.

Sie sehen also, der Tipp bietet sogar noch etwas mehr...

' zunächst die benötigten API-Deklarationen
Option Explicit
Private Declare Function mciSendString Lib "winmm.dll" _
  Alias "mciSendStringA" ( _
  ByVal lpstrCommand As String, _
  ByVal lpstrReturnString As String, _
  ByVal uReturnLength As Long, _
  ByVal hwndCallback As Long) As Long
 
Private Declare Function GetDriveType Lib "kernel32" _
  Alias "GetDriveTypeA" ( _
  ByVal nDrive As String) As Long
 
Private Const DRIVE_CDROM = 5

CD-Laufwerks-Schublade öffnen
Geben Sie beim Aufruf der Prozedur den Laufwerksbuchstaben des zu öffnenen CD-Laufwerks an. Erfolgt keine Angabe des Laufwerksbuchstabens, so wird das "Standard" CD-Laufwerk geöffnet.

' beliebiges CD-ROM Laufwerk öffnen
Public Sub x_CDOpen(Optional CDDrive As String = "")
 
  Dim Buffer As String * 255
  Dim DriveType As Long
 
  ' Wenn Laufwerksbuchstabe angegeben, dann prüfen
  ' ob es sich um ein CD-Laufwerk handelt
  If CDDrive <> "" Then
    DriveType = GetDriveType(CDDrive)
    If DriveType <> DRIVE_CDROM Then
      MsgBox "Laufwerk " & CDDrive & " ist kein " & _
        "CD-Laufwerk", 16
      Exit Sub
    End If
 
    ' CD-Laufwrek öffnen
    mciSendString "Open " & CDDrive & _
      " Type cdaudio Alias cd", Buffer, 255, 0
    mciSendString "set cd door open", 0&, 0, 0
    mciSendString "close cd", 0&, 0, 0
 
  ' keine Laufwerksangabe -> Standard CDROM-Laufwerk
  ' öffnen
  Else
    mciSendString "set cdaudio door open", 0&, 0, 0
  End If
End Sub

CD-Laufwerks-Schublade schliessen
Geben Sie beim Aufruf der Prozedur den Laufwerksbuchstaben des zu schliessendeb CD-Laufwerks an. Erfolgt keine Angabe des Laufwerksbuchstabens, so wird das "Standard" CD-Laufwerk geschlossen.

' beliebiges CD-ROM Laufwerk schliessen
Public Sub x_CDClose(Optional CDDrive As String = "")
 
  Dim Buffer As String * 255
  Dim DriveType As Long
 
  ' Wenn Laufwerksbuchstabe angegeben, dann prüfen
  ' ob es sich um ein CD-Laufwerk handelt
  If CDDrive <> "" Then
    DriveType = GetDriveType(CDDrive)
    If DriveType <> DRIVE_CDROM Then
      MsgBox "Laufwerk " & CDDrive & " ist kein " & _
        "CD-Laufwerk", 16
      Exit Sub
    End If
 
    ' CD-Laufwrek schliessen
    mciSendString "Open " & CDDrive & _
      " Type cdaudio Alias cd", Buffer, 255, 0
    mciSendString "set cd door closed", 0&, 0, 0
    mciSendString "close cd", 0&, 0, 0
 
  ' keine Laufwerksangabe -> Standard CDROM-Laufwerk
  ' schliessen
  Else
    mciSendString "set cdaudio door closed", 0&, 0, 0
  End If
End Sub

Beispiel
Um das Beispiel auszuprobieren, erstellen Sie ein neues Prohekt und fügen den gesamten oben angegebenen Quellcode in die Form1 ein. Platzieren Sie auf der Form zwei CommandButtons - einen zum Öffnen des CD-Laufwerks, und einen zum Schliessen. Dann platzieren Sie noch ein Eingabefeld (Text1) aus die Form. Hier können Sie den Laufwerksbuchstaben eingeben.

' CD-Laufwerk öffnen
Private Sub Command1_Click()
  x_CDOpen Text1.Text
End Sub
 
' CD-Laufwerk schliessen
Private Sub Command2_Click()
  x_CDClose Text1.Text
End Sub

Anmerkung:
Bei Angabe des Laufwerksbuchstaben muss auch der Doppelpunkt angegeben werden, also z.B. H: oder I:
 

Dieser Tipp wurde bereits 33.174 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel