vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Oberfläche · Menüs   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB604.06.02
Icons und Text im Menü

Ein Beispiel das zeigt, wie sich VB-Menüeinträge mit Icon und Text darstellen lassen.

Autor:   Manfred P. BauerBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  19.391 
home.pages.at/mpbauer1System:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Bekanntlich kann in Visual Basic ein Menüeintrag entweder aus Text oder aus einem Bild bestehen. Scheinbar ist es jedoch nicht möglich, beides zu kombinieren. Mit dem folgenden Tipp klappt es aber doch. Wir nutzen dazu die Möglichkeit, der Checked-Eigenschaft eines Menüeintrags ein Bild zuweisen zu können.

Legen Sie auf einer Form ein Menü mit allen gewünschten Text-Einträgen an. Für die dazu gehörigen Bilder plazieren Sie Picture-Boxes mit Ihren Icons irgendwo auf der Form und setzen deren Visible-Eigenschaft auf "False". Wenn Sie für "Checked=True" und "Checked=False" verschiedene Symbole verwenden wollen, brauchen sie auch je 2 Picture-Boxes (mit Index 0 und 1).

WICHTIG: Die Icons müssen die Größe 13x13 Pixel haben, Handarbeit mit einem Bildbearbeitungsprogramm ist also nötig. Wenn Sie transparente Farben festlegen wollen, speichern Sie Ihre Symbole am besten im GIF-Format.

Jetzt fehlt nur noch der Code:

' API-Deklarationen
Private Declare Function GetMenu Lib "user32" ( _
  ByVal hwnd As Long) As Long
 
Private Declare Function GetSubMenu Lib "user32" ( _
  ByVal hMenu As Long, _
  ByVal nPos As Long) As Long
 
Private Declare Function SetMenuItemBitmaps Lib "user32" ( _
  ByVal hMenu As Long, _
  ByVal nPosition As Long, _
  ByVal wFlags As Long, _
  ByVal hBitmapUnchecked As Long, _
  ByVal hBitmapChecked As Long) As Long
 
Const MF_BYPOSITION = &H400&
 
Private lngHandle As Long
Private lngID As Long
Private Sub Form_Load()
  ' Bezug zur Menüleiste ermitteln
  lngHandle = GetMenu(Me.hwnd)
 
  ' Bezug zum Menü festlegen, in dem die Icons
  ' plaziert werden sollen
  ' (Index beginnt mit 0)
  lngID = GetSubMenu(lngHandle, 0)
 
  ' Icons ins Menü laden
  ' 1. Icon für UNCHECKED
  ' 2. Icon für CHECKED
  ' 
  ' Wenn nur 1 Icon gebraucht wird, für beide Zustände
  ' dasselbe Symbol festlegen
  SetMenuItemBitmaps lngID, 0, MF_BYPOSITION, _
    picIcon1(0).Picture, picIcon1(1).Picture
  SetMenuItemBitmaps lngID, 1, MF_BYPOSITION, _
    picIcon2(0).Picture, picIcon2(1).Picture
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 19.391 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel