vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Word   |   VB-Versionen: VBA05.11.02
Einfaches Protokollieren von Dokumentzugriffen

Ein Beispiel, wie sich das Öffnen von Dokumenten unter VBA sehr einfach protokollieren lässt.

Autor:   GünterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  18.221 
www.derhuber.comSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Das nachfolgende Beispiel zeigt, wie sich unter VBA das Öffnen von z.B. Word-Dokumenten sehr einfach protokollieren lässt. Somit lässt sich dann später jederzeit nachvollziehen, wer ein bestimmtes Dokument wann geöffnet hat.

Und so geht's:

  1. das Worddokument öffnen, dessen Zugriff protokolliert werden soll und die VBA-Umgebung mit ALT+F11 aktivieren
  2. im Projektfenster den Ordner "Normal" - "Microsoft Word Objekte" öffnen und Doppelklick auf "ThisDocument"
  3. in das Fenster "Normal - ThisDocument (Code)" den nachfolgenden stehenden Code kopieren
    Private Sub Document_Open()
      Dim sFile As String
      Dim F As Integer
     
      sFile = "D:\Protokoll.txt"
      F = FreeFile
      Open sFile For Append As #F
      Print #F, ActiveDocument.Name; " Geöffnet von "; Application.UserName, Date, Time
      Close #F
     
      Protokoll_Check_Filesize sFile, 128000
    End Sub
  4. Worddokument schliessen und abspeichern
  5. Worddokument wieder öffnen und jetzt die Datei protokoll.txt öffnen, ansehen, bewundern - Fertig.

Da die Protokoll-Datei bei jedem Zugriff auf das Dokument "wächst", kann man über Protokoll_Check_FileSize die Größe der Protokoll-Datei abfragen, um diese auf eine bestimmte Maximal-Größe zu begrenzen (z.B. max. 128 KB).

Private Sub Protokoll_Check_FileSize( _
  ByVal sFile As String, ByVal nMaxSize As Long)
 
  Dim nFileSize As Long
  Dim sName As String
  Dim sExt As String
  Dim sPath As String
 
  On Error Resume Next
 
  ' Aktuelle Größe ermitteln
  nFileSize = FileLen(sFile)
 
  If nFileSize > nMaxSize Then
    ' Pfad und Dateiname ermitteln
    sPath = sFile: sName = ""
    While Right$(sPath, 1) <> "\" And sPath <> ""
      sName = Right$(sFile, 1) & sName
      sPath = Left$(sPath, Len(sPath) - 1)
    Wend
 
    ' Extension
    sExt = ""
    While Right$(sName, 1) <> "." And sName <> "" 
      sExt = Right$(sName, 1) & sExt
      sName = Left$(sName, Len(sName) - 1)
    Wend
 
    ' Datei umkopieren!
    ' Wird ja nur max. einmal pro Tag passieren, 
    ' daher das heutige Datum
    FileCopy sFile, _
      sPath & sName & "_" & Format(Now, "yymmdd") & sExt
    Kill sFile
  End If
End Sub

Weitere Anwendungsmöglichkeiten wäre beim Schliessen: Private Sub Document_Close(), usw.
 

Dieser Tipp wurde bereits 18.221 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel