vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2024
 
zurück
Rubrik: Oberfläche · Sonstiges   |   VB-Versionen: VB5, VB630.08.04
Form mittels Variableübergabe laden und anzeigen

Dieser Tipp zeigt, dass es trotz vieler Meinungen doch möglich ist, eine Form zu laden, deren Namen in einer Stringvariable gespeichert ist.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  19.778 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Eine Form lässt sich per Code, wie jeder weiß, nur durch explizite Angabe des Form-Namen laden und anzeigen:

Load Form2
Form2.Show

Der Versuch eine Form mittels Variablenübergabe zu laden, scheitert kläglich:

Dim sForm As String
sForm = "Form2"
 
Load sForm
...

Wie es aber dennoch funktioniert, das zeigen wir jetzt.

Bekanntlich stellt uns VB eine Forms-Auflistung zur Verfügung, die alle aktuell geladenen Formen enthält. Hierbei handelt es sich um ein Collection-Objekt. Schaut man sich das allgemeine Collection-Objekt genauer an, findet man u.a. eine Methode Add.

Probieren wir also einmal folgende Variante aus:

VB.Forms.Add "Form2"

Bingo! VB führt die Anweisung ohne Fehler aus.
Aber wo ist nun unsere Form geblieben? Sichbar ist sie jedenfalls noch nicht. Das liegt daran, dass die Form zunächst einmal "nur" geladen wurde. Wir brauchen diese also nur noch via Show-Methodenaufruf anzeigen. Das Ganze verpacken wir dann auch gleich einmal in eine kleine Prozedur

' Form via Variablenübergabe laden und anzeigen
Public Sub ShowForm(ByVal sFormName As String, _
  Optional ByVal Modal As Integer = 0, _
  Optional OwnerForm As Variant)
 
  Dim oForm As VB.Form
 
  Set oForm = VB.Forms.Add(sFormName)
  oForm.Show Modal, OwnerForm
End Sub

Als Parameter erwartet die Prozedur den Namen der Form, sowie optional, ob die Form modal oder nicht modal angezeigt werden soll. Die beiden letzten Parameter entsperchen hierbei den Standard-Parametern von VB, die auch verwendet werden, wenn man eine Form direkt via "Show" aufruft.

Beispiel:

Dim sForm As String
sForm = "Form2
ShowForm sForm, vbModal

Dieser Tipp wurde bereits 19.778 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2024 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel