vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Access   |   VB-Versionen: VBA25.10.05
Tabellen-Import aufräumen (Access 2000)

Ein Makro, bei dem bestehende Tabellen gelöscht und die neu importierte Tabellen entsprechend umbenannt werden.

Autor:   Richard MittelstädtBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  10.804 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wäre das nicht schön, nach dem Import von Tabellen einfach ein Makro anzuklicken und schon werden alte Tabellen gelöscht und die neu importierten umbenannt? Zusätzlich sollen hierbei auch evtl. vorhandene Tabellen-Beziehungen berücksichtigt werden.

Sinnvoll ist das Ganze immer dann, wenn Kunden bereits intensiv mit der Datenbank arbeiten und recht oft neue Programm-Versionen bekommen sollen, weil hierbei jedesmal der aktuelle Datenbestand der Kunden, also die wichtigsten Tabellen importiert werden müssen.

Einschränkungen:

  • Der Code funktioniert NICHT (auch nicht getestet, ob schädlich), wenn Tabellen mit der "PartialReplica-Eigenschaften-Beziehung" versehen sind (= (Direkte) n:1 - Beziehungen zwischen importierten Tabellen...)
     
  • Bei geänderten Feldnamen werden die betroffenen Tabellen logisch richtig nicht behandelt (können danach manuell richtiggestellt werden).
     
  • Geänderte Eigenschaften der Felder werden nicht erfasst und gemeldet, und werden logisch richtig von der importierten Tabelle übernommen.

Anwendung:

  • Den Code immer dann verwenden, wenn sehr oft viele Tabellen importiert werden
  • Natürlich erst einmal in einer Test-Datenbank Bank austesten!
  • Die zu importierenden Tabellen sollten alphabetisch im Tabellen-Datenbankfenster stehen (nicht obligatorisch, nur wegen der besseren Übersicht)

Beispiel:
Aufgrund des Code-Umfangs haben wir an dieser Stelle auf den Code-Abdruck verzichtet. Sie finden den Code in den Modulen der Test-Datenbank.
Einfach in der Testbank zweimal aus einer echten Datenbank wichtige Tabellen importieren und danach das Aufräum-Makro starten.

Dieser Tipp wurde bereits 10.804 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel