vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Mails senden, abrufen und decodieren - ganz easy ;-)  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Dateisystem · Dateien lesen/schreiben   |   VB-Versionen: VB615.06.06
Text aus lesbaren Dateien, online + offline

Text aus lesbaren Dateien auslesen, egal ob im Internet oder auf dem PC.

Autor:   sXene SoftwareBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  10.356 
www.sxene.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wollten Sie nicht schon immer mit nur einem Modul den Inhalt oder eine bestimmte Zeile einer Datei auslesen, egal ob sie online auf einem Webserver liegt oder offline auf dem eigenen Computer (z.b. im App.Path)?

Es gibt schon viele Tipps, die mit seitenlangem Code zeigen, wie man Textdateien ausliest, bzw. eine bestimmte Zeile. Dies ist jedoch, abgesehen von dem großen Code, nicht online benutzbar. Man kann also damit keinen Inhalt einer Datei auf dem Webserver auslesen.

Wie lässt sich aber genau das realisieren?
Wir verwenden hierzu einfach das "Microsoft Internet Transfer Control 6.0" Control!

Fügen Sie jetzt noch nachfolgenden Code in ein Modul (modInet):

Option Explicit
 
Enum Protokoll
  http ' http falls die Datei online liegt
  file ' file falls sie offline ist
End Enum
Public Function GetURLSource(ByVal Pfad As String, _
  ByVal Protokoll As Protokoll, _
  InetControl As Object) As String
 
  ' Funktionssyntax:   GetURLSource(Pfad, Protokoll, InternetTransferControl)
  ' Beispiel:          GetURLSource("C:\datei.txt", file, Inet1)
  ' Beispiel2:         GetURLSource("www.meineseite.de/datei.php", http, Inet1)
 
  ' String wird erstellt in dem der Inhalt gespeichert wird
  Dim sContent As String
 
  ' Internet Transfer Control (Inet) wird eingestellt
  With InetControl
    .AccessType = icDirect ' Direkte Verbindung
    .Protocol = icHTTP     ' HTTP-Protokoll verwenden
 
    ' Falls der Benutzer ausversehen http:// oder file:// an den Pfad
    ' vorrangestellt hat, soll dieses weggeschnitten werden, da das Protkoll
    ' schon als Parameter angegeben wurde.
    If LCase(Left(Pfad, 7)) = "http://" Or LCase(Left(Pfad, 7)) = "file://" Then
      Pfad = Right(Pfad, Len(Pfad) - 7)
    End If
 
    If Protokoll = file Then
      ' Wenn es eine lokale Datei ist (Protokoll "file://")
      Pfad = Replace(Pfad, "\", "/")
      sContent = .OpenURL("file://" & Pfad)
    ElseIf Protokoll = http Then 
      ' Wenn es eine externe Datei ist (Protokoll "http://")
      sContent = .OpenURL("http://" & Pfad)
    End If
  End With
 
  GetURLSource = sContent
End Function
Public Function GetURLSourceLine(ByVal Pfad As String, _
  ByVal Zeile As Long, _
  ByVal Protokoll As Protokoll, _
  InetControl As Object) As String
 
  ' Funktionssyntax:   GetURLSourceLine(Pfad, Zeile, Protokoll, InternetTransferControl)
  ' Beispiel:          GetURLSource("C:\datei.txt", 1, file, Inet1)
  ' Beispiel2:         GetURLSource("www.meineseite.de/datei.php", 1, http, Inet1)
 
  Dim sContent As String
  Dim sContent2() As String
 
  ' Internet Transfer Control (Inet) wird eingestellt
  With InetControl
    .AccessType = icDirect ' Direkte Verbindung
    .Protocol = icHTTP     ' HTTP-Protokoll verwenden
 
    ' Falls der Benutzer ausversehen http:// oder file:// an den Pfad
    ' vorrangestellt hat, soll dieses weggeschnitten werden, da das Protkoll
    ' schon als Parameter angegeben wurde.
    If LCase(Left(Pfad, 7)) = "http://" Or LCase(Left(Pfad, 7)) = "file://" Then
      Pfad = Right(Pfad, Len(Pfad) - 7)
    End If
 
    If Protokoll = file Then 
      ' Wenn es eine lokale Datei ist (Protokoll "file://")
      Pfad = Replace(Pfad, "\", "/")
      sContent = .OpenURL("file://" & Pfad)
    ElseIf Protokoll = http Then 
      ' Wenn es eine externe Datei ist (Protokoll "http://")
      sContent = .OpenURL("http://" & Pfad)
    End If
  End With
 
  ' Text Zeile für Zeile trennen
  sContent2 = Split(sContent, vbCrLf)
 
  ' Den Index des Arrays in dem die Zeilen sind auswählen und die Zeile,
  ' die der Benutzer angegeben hat auslesen. 
  ' Zeile - 1 weil der Index des Arrays bei 0 beginnt. Die erste Zeile 
  ' wäre 0, die zweite 1 e.t.c. Deshalb wird die Zeile des Benutzers 
  ' mit 1 subtrahiert. So erhält man die angegebene Zeile.
 
  GetURLSourceLine = sContent2(Zeile - 1)
End Function

Aufrufbeispiele:
Wir fügen ein Internet Transfer Control (Inet1) und ein Label (Label1) zu unserem Projekt hinzu. Zum Test erstellen wir in C:\ eine Textdatei "text.txt", in die wir ein paar Zeilen Text schreiben und sie speichern.

' liest die ganz Datei aus
With Label1
  .Caption = GetURLSource("C:\test.txt", file, Inet1)
 
  ' eine freie Zeile
  .Caption = .Caption & vbCrLf & vbCrLf 
 
  ' Nur Zeile 1 auslesen
  .Caption = .Caption & GetURLSourceLine("C:\test.txt", 1, file, Inet1)
 
  ' eine freie Zeile
  .Caption = .Caption & vbCrLf & vbCrLf 
 
  ' Nur Zeile 2 auslesen
  .Caption = .Caption & GetURLSourceLine("C:\test.txt", 2, file, Inet1) 
End With

Dieser Tipp wurde bereits 10.356 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel