vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 
zurück
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB.NET23.10.07
Befehlszeilenparameter ermitteln

Durch Erweiterung der "Sub Main" lassen sich die beim Start der Anwendung angegebenen Befehlszeilenparameter sehr einfach abrufen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  12.306 
www.tools4vb.deSystem:  WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Um zu ermitteln, mit welchen Parametern (Befehlszeilenargumente) die eigene Anwendung aufgerufen wurde, gehen Sie am einfachsten wie folgt vor:

1. Fügen Sie dem Projekt innerhalb eines Modduls eine "Sub Main" hinzu bzw. erweitern Sie diese wie folgt:

Module modMain
 
  Public Sub Main(ByVal sArgs() As String)
    ' ...
  End Sub
 
End Module

2. Ändern Sie im Eigenschaften-Dialog des Projekts das Startobjekt auf "Sub Main". Unter VB 2005 müssen Sie hier ggf. zuvor die Einstellung "Anwendungsframework aktivieren" deaktivieren.

Über das String-Array sArgs erhalten Sie dann sofort alle Parameter, die beim Start Ihrer Anwendung angegeben wurden:

  Public Sub Main(ByVal sArgs() As String
 
    ' Wurde die Anwendung mit Parametern gestartet?
    If sArgs.Length > 0 Then
      ' alle Parameter ermitteln
      For i As Integer = 0 To sArgs.Length - 1
        Debug.Print sArgs(i)
      Next i
    End If
 
  End Sub

Anmerkung:
Um das Ganze zu testen, können Sie die Parameter für die Ausführung der Anwendung im Debug-Modus direkt in den Projekt-Eigenschaften hinterlegen (Projekt-Eigenschaften - Debuggen - Startoptionen - Befehlszeilenargumente).

Hinweis:
Durch Deaktivierung der Einstellung "Anwendungsframework aktivieren" wird autom. auch der evtl. eingestellte "Visuelle XP-Style" deaktiviert. Damit Ihre Anwendung aber dennoch den "Visuellen XP-Style" benutzt, setzen Sie folgende Anweisung in die Prozedur "Main":

  Public Sub Main(ByVal sArgs() As String)
    ' Visuellen XP-Style aktivieren
    Application.EnableVisualStyles()
 
    ...
  End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 12.306 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen [email protected]  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren [email protected]!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2022 [email protected] Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel