vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2024
 
zurück
Rubrik: Oberfläche · Fenster   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB617.01.08
Vorsicht bei Verwendung der Form.Move Methode!

Reagiert die Anwendung nach Aufruf der Form.Move Methode nicht mehr oder stürzt einfach ab, schafft dieser Tipp für Abhilfe.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.158 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Win7, Win8, Win10, Win11 Beispielprojekt auf CD 

Hatten Sie dieses Problem auch schon einmal?
Sie laden aus einer Hauptform eine zweite Form, die modal angezeigt werden soll. Die Form soll hierbei via Form.Move-Aufruf an einer bestimmte Bildschirmposition angezeigt werden. In einem konkreten Fall sollte im Form_Load Ereignis die Größe und letzte Bildschirmposition des Fensters wiederhergestellt werden. Hierzu wurden die Werte (Left,Top,Width,Height) beim Schließen der Form in einer INI-Datei gespeichert und beim Laden der Form wieder ausgelesen:

Private Sub Form_Load()
  ' gespeicherte Fenstergröße und Position auslesen
  Dim sTemp As String 
  sTemp = GetSetting("MyApp", "FormPos", Me.Name, "")
  If Len(sTemp) > 0 Then
    Dim sData() As String
    ' sData enthält die Werte "Left", "Top", "Width" und "Height"
    sData = Split(sTemp, ",")
 
    ' Fenster positionieren und Größe wiederherstellen
    Me.Move Val(sData(0)), Val(sData(1)), Val(sData(2)), Val(sData(3))
  End If
End Sub
Private Sub Form_QueryUnload(Cancel As Integer)
  ' Position und Größe speichern
  Dim sTemp As String
  sTemp = CStr(Me.Left) & "," & CStr(Me.Top) & "," & _
    CStr(Me.Width) & "," & CStr(Me.Height)
 
  SaveSetting "MyApp", "FormPos", Me.Name, sTemp
End Sub

Doch was passiert? Die Anwendung bleibt einfach hängen und kann nur noch über den Taskmanager abgebrochen werden! Das Ganze tritt aber nicht auf jedem System auf! Nach langer Ursachenforschung stellt sich heraus, dass das Problem mit dem Aufruf der Form.Move-Methode zusammenhängt. Wird diese Codezeile auskommentiert, läuft die Anwendung korrekt und die zweite Form wird angezeigt - allerdings natürlich nicht an der gewünschten Bildschirmposition.

Warum die Form.Move-Methode die Anwendung zum "Stillstand" zwingt, ist mir ein Rätsel!
Bebobachtet hatte ich dieses Verhalten vorzugsweise auf Vista-Betriebssystemen!

Das Problem kann allerdings umgangen werden, wenn man alternativ die MoveWindow API-Funktion verwenden. Hierbei ist einzig zu beachten, dass die Angabe der Position und Größe des Fensters in "Pixel" erfolgen muss.

Option Explicit
 
' benötigte API-Deklarationen
Public Declare Function MoveWindow Lib "user32" ( _
  ByVal hwnd As Long, _
  ByVal x As Long, _
  ByVal y As Long, _
  ByVal nWidth As Long, _
  ByVal nHeight As Long, _
  ByVal bRepaint As Long) As Long

Aufruf der Funktion:

Private Sub Form_Load()
  ' gespeicherte Fenstergröße und Position auslesen
  Dim sTemp As String 
  sTemp = GetSetting("MyApp", "FormPos", Me.Name, "")
  If Len(sTemp) > 0 Then
    Dim sData() As String
    ' sData enthält die Werte "Left", "Top", "Width" und "Height"
    sData = Split(sTemp, ",")
 
    ' Fenster positionieren und Größe wiederherstellen
    MoveWindow Me.hWnd, Val(sData(0)) / Screen.TwipsPerPixelX, _
      Val(sData(1)) / Screen.TwipsPerPixelY, _
      Val(sData(2)) / Screen.TwipsPerPixelX, _
      Val(sData(3)) / Screen.TwipsPerPiXelY, True
  End If
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 11.158 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2024 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel