vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Zippen wie die Profis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Controls · ListBox & ComboBox   |   VB-Versionen: VB.NET05.03.08
Mehrspaltige Listen mit der Standard ListBox (.NET)

Auch mit dem VB.NET Standard ListBox-Control lassen sich mehrspaltige Listen erstellen! Wie das geht, das verraten wir Ihnen hier.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  20.577 
www.tools4vb.deSystem:  WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wer glaubt, mit dem Standard ListBox-Control lasse sich keine "echte" mehrspaltige Liste erstellen, ist im Irrtum! Die einzelnen Zellenwerte brauchen hierbei nämlich lediglich durch ein Tabulator-Zeichen voneinander getrennt angegeben werden.

ListBox1.Items.Add("Otter" & vbTab & "Dieter" & vbTab & "info@tools4vb.de")

Das Ganze hat allerdings einen entscheidenden Nachteil: unterschiedlich lange Spaltentexten innerhalb der einzelnen Datenzeilen werden oftmals nicht sauber untereinander dargestellt:

ListBox1.Items.Add("Otter" & vbTab & "Dieter" & vbTab & "info@tools4vb.de")
ListBox1.Items.Add("Müller-Meier" & vbTab & "Karl-Heinz" & vbTab & "info@tools4vb.de")

Das liegt aber einfach nur daran, dass die "internen" Tabulator-Positionen (TabStops) der ListBox fix eingestellt sind und bei längeren Texten einfach übergangen werden.

Was liegt also näher, die Tabulator-Positionen (TabStops) selbst zu definieren?
Mit Hilfe des Windows-API ist das nämlich gar kein Pronlem

Option Explicit
 
' benötigte API-Deklarationen
Private Declare Function SendMessage Lib "user32" _
    Alias "SendMessageA" ( _
    ByVal hwnd As Integer, _
    ByVal wMsg As Integer, _
    ByVal wParam As Integer, _
    ByRef lParam As Integer) As Integer
 
Private Const LB_SETTABSTOPS = &H192
Public Sub ListBox_SetTabStop(ByVal oList As ListBox, _
  ByVal ParamArray nTabs() As Integer)
 
  Dim nCount As Integer = nTabs.Length + 1
 
  ' TabStop-Werte zuweisen
  SendMessage(oList.Handle.ToInt32, LB_SETTABSTOPS, nCount, nTabs(0))
End Sub

Wichtig! Die Prozedur ListBox_SetTabStop erwartet die Angabe der Tabulator-Positionen in Pixel!

Beispiel für den Aufruf:

' Tabulator-Positionen festlegen
ListBox_SetTabStop ListBox1, 70, 120
 
' Einträge sauber untereinander anzeigen
With ListBox1.Items
  .Add("Otter" & vbTab & "Dieter" & vbTab & "info@tools4vb.de")
  .Add("Müller-Meier" & vbTab & "Karl-Heinz" & vbTab & "info@tools4vb.de")
End With

Dieser Tipp wurde bereits 20.577 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Aktuelle Diskussion anzeigen (3 Beiträge)

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel