vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Controls · TextBox & RichTextBox   |   VB-Versionen: VB2005, VB200822.01.09
Überschreibmodus für Textboxen

Dieser Tipp zeigt, wie man einen Überschreibmodus in Textboxen realisieren kann.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  9.335 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

In Standard-Textboxen gibt es bekanntlich keinen Überschreibmodus. Viele sind es aber gewohnt, über die Einfg-Taste vom Einfügemodus in den Überschreibmodus und umgekehrt umzuschalten. Wie man dieses Feature in seinen eigenen Anwendungen bereitstellen kann, zeigt der nachfolgende Tipp.

Wie funktioniert der Überschreibmodus? Genau - wir tun so, als wäre beim Drücken einer Taste das aktuelle Zeichen, vor dem sich der Eingabecursor befindet, markiert - so als hätten wir vorher über die Umsch und der rechten Pfeiltaste eben dieses Zeichen hervorgehoben. Denn wie wir alle wissen, wird ein markierter Textausschnitt beim Drücken einer Taste durch das entsprechende Zeichen ersetzt.

Halt! Wir müssen uns ja noch merken, ob der Einfüge- oder der Überschreibmodus eingeschaltet ist. Am einfachsten wir speichern uns diese Information in einer eigenen Variable. Wird nun die Einfg-Taste betätigt setzen wir unsere Variable entsprechend von True auf False und umgekehrt.

"Unschön" ist jetzt nur, dass der Überschreibmodus dauerhaft eingestellt bleibt, also auch dann, wenn die TextBox den Fokus verliert und irgendwann später wieder erhält. Eleganter ist es aber, wenn die Textbox beim Erhalt des Fokus immer standardmäßig auf den Einfügemodus eingestellt wäre. Also setzen wir folgerichtig unsere Variable im GotFocus-Ereignis immer auf False.

Und hier der Code zu den gerade "angestellten" Überlegungen

Public Class Form1
 
  ' Variable für den Überschreibmodus
  Private bOverwriteMode As Boolean = False
  Private Sub TextBox1_GotFocus(ByVal sender As Object, _
    ByVal e As System.EventArgs) Handles TextBox1.GotFocus
 
    ' Überschreibmodus immer deaktivieren, 
    ' d.h. Einfügemodus bei Fokuserhalt voreinstellen
    bOverwriteMode = False
  End Sub
  Private Sub TextBox1_KeyDown(ByVal sender As Object, _
    ByVal e As System.Windows.Forms.KeyEventArgs) Handles TextBox1.KeyDown
 
    ' Wird die Einfg-Taste gedrückt, 
    ' Überschreibmodus ein-/ausschalten
    If e.KeyCode = Keys.Insert AndAlso e.Shift = False AndAlso e.Control = False Then
      bOverwriteMode = Not bOverwriteMode
    End If
  End Sub
  Private Sub TextBox1_KeyPress(ByVal sender As Object, _
    ByVal e As System.Windows.Forms.KeyPressEventArgs) Handles TextBox1.KeyPress
 
    With TextBox1
      ' Ist der Überschreibmodus aktiv, aktuelles Zeichen 
      ' "überschreiben", indem dieses zuvor selektiert wird
      If bOverwriteMode AndAlso .SelectionLength = 0 AndAlso Asc(e.KeyChar) > 31 Then
        .SelectionLength = 1
      End If
    End With
  End Sub
End Class

Dieser Tipp wurde bereits 9.335 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel