vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · Algorithmen/Mathematik   |   VB-Versionen: VB6/VBA09.07.22
Verschiedene Werte auf Ungleichheit überprüfen

Wer kennt sie nicht - die "Buchstabenrätsel", bei denen man Gleichungen lösen muss und jeder Buchstabe eine andere Ziffer bedeutet. Besonders dafür ist dieser Tipp gedacht

Autor:   TobiasBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  580 
ohne HomepageSystem:  Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Buchstaben-Rätsel kennt doch fast jeder. ABC + DE = FGH und ABC - IJ = SR (etc.)

Am einfachsten ist es, jeder Ziffer eine Schleife zu geben, von 0 - 9 alles durch zu arbeiten und gut.
Nun ist es aber so, dass jeder Buchstabe genau EINER Ziffer entspricht.

Hätte ich 10 Schleifen (von A bis J) dann sollte ich noch vor der Beweisführung (stimmen alle Formeln überein, dann ist Rätsel gelöst) eine Prüfung machen, dass auch jeder Wert unterschiedlich groß zu jedem anderen Wert ist.

Ein

If A <> B And A <> C And ... I <> J Then ...

kann nervig sein, dies zu notieren, hat man doch immerhin 10! Möglichkeiten.

Deshalb möchte ich das anders lösen ...

Man schreibe die 10 Schleifen (für die BruteForce-Methode) {wie man die Schleifen evtl. auch noch kürzen kann, ist mir noch nichts eingefallen} und in der innersten Schleife erstellt man ein Array mit allen Variablen, die existieren:

arr = Array(A, B, C, D, E, F, G, H, I, J)

mit

Erg = ungleich(arr)

übergebe ich das an meine Funktion und prüfe darin, ob einer der Werte gleich einem anderen ist. Wird eine Übereinstimmung gefunden, wird FALSE zurück gegeben.

Public Function ungleich(ParamArray Werte()) As Boolean
  Dim Result As Boolean
  Dim i As Long
  Dim u As Long
 
  Result = True
 
  ' Von Beginn bis Vorletzte
  For i = LBound(Werte(0)) To UBound(Werte(0)) - 1 
    ' von "Beginn + 1" bis letzte
    For u = LBound(Werte(0)) + i + 1 To UBound(Werte(0)) 
      If Werte(0)(i) = Werte(0)(u) Then
        Result = False
        Exit Function
      End If
    Next u
  Next i
 
  ungleich = Result
End Function

Ausbaufähig wäre es noch, wenn mit zurück gegeben würde, WELCHE Werte übereinstimmen, um die dann innere Schleife gleich um eins zu erhöhen.

Dieser Tipp wurde bereits 580 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen [email protected]  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren [email protected]!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2022 [email protected] Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel