vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Brandneu! sevEingabe v3.0 - Das Eingabecontrol der Superlative!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Controls · ListView   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB603.07.01
Klick auf eine Datenspalte im ListView erkennen

Ein Beispiel, wie man erkennen kann, auf welche Daten-Spalte in einem ListView geklickt wurde.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  20.557 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Das ListView-Control wird oft eingesetzt, da man hier - im Gegensatz zur Standard-Listbox - mehrere Spalten festlegen kann. Und wenn man dann das ListView im "Report"-Stil verwendet ähnelt es doch sehr der normalen Listbox. Immer wenn der Anwender auf einen Eintrag in der Liste klickt, wird dann ja auch das ItemClick-Ereignis ausgelöst - nur weiß man leider nicht, ob der Klick innerhalb der 1. Spalte, 2. Spalte oder der x. Spalte erfolgte. Mit einem kleinen Trick lässt sich die Spalte dennoch feststellen. Voraussetzung ist allerdings, daß alle Spalten im sichtbaren Fensterbereich liegen!

Und so funktioniert's:
Im MouseDown-Ereignis merkt man sich einfach die x-Position des Mauszeigers, indem man den Wert in eine formglobalen Variable speichert. Erfolgt nun das ItemClick-Ereignis, so vergleicht man die "gemerkte" x-Position mit den einzelnen Spaltenbreiten.

Und das sieht dann so aus:

' Im Allgemein-Teil der Form
Dim xPos As Single
 
Private Sub ListView1_MouseDown(Button As Integer, _
  Shift As Integer, x As Single, y As Single)
 
  ' Mausposition merken
  xPos = x
End Sub
 
 
Private Sub ListView1_ItemClick(ByVal Item As _
  MSComctlLib.ListItem)
 
  Dim I As Integer
  Dim Column As Integer
  Dim xWert As Single
 
  ' Spalte ermitteln
  xWert = 0
  With ListView1
    For I = 1 To .ColumnHeaders.Count
      If xPos >= xWert And xPos <= _
        xWert + .ColumnHeaders(I).Width Then
        Column = I: Exit For
      End If
      xWert = xWert + .ColumnHeaders(I).Width
    Next I
  End With
 
  MsgBox "Klick auf Spalte " & Column
End Sub

Anmerkung:
Der Klick auf die Spalte wird natürlich nur "registriert", wenn es sich um eine mit Daten gefüllte Listenzeile handelt!
 

Dieser Tipp wurde bereits 20.557 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel