vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2020
 
zurück
Rubrik: Oberfläche · Effekte   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB615.10.01
Fenster-Hintergrund mit Farbverlauf (optimiert)

Ein einfaches Beispiel, das zeigt, wie man einen Hintergrund-Farbverlauf in einem Fenster erstellt.

Autor:   Baar LunBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  12.691 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Die nachfolgende Routine erzeugt einen Hintergrund-Farbverlauf für ein bestimmtes Formular.

Diesen Tipp gab es bereits in ähnlicher Form in unserem Archiv. Jedoch traten Probleme auf, wenn das Fenster vergrößertwurde, und zwar wurden dann die Farben nicht mehr originalgetreu angezeigt.

Hier nun die optimierte Fassung:

' Farbverlauf
Public Sub Farbverlauf(Objekt As Object, _
  ByVal VonFarbe As Long, ByVal ZuFarbe As Long)
 
  Dim bvf As Long, gvf As Long, rvf As Long
  Dim bzf As Long, gzf As Long, rzf As Long
  Dim Rs As Single, Gs As Single, Bs As Single
  Dim yp As Long
  Dim TempScaleMode As Byte
  Dim TempAutoRedraw As Boolean
 
  ' RGB-Farbanteile "VonFarbe"
  bvf = Int(VonFarbe / (256 ^ 2))
  VonFarbe = VonFarbe - (bvf * (256 ^ 2))
  gvf = Int(VonFarbe / (256 ^ 1))
  VonFarbe = VonFarbe - (gvf * (256 ^ 1))
  rvf = Int(VonFarbe / (256 ^ 0))
 
  ' RGB-Farbanteile "ZuFarbe"
  bzf = Int(ZuFarbe / (256 ^ 2))
  ZuFarbe = ZuFarbe - (bzf * (256 ^ 2))
  gzf = Int(ZuFarbe / (256 ^ 1))
  ZuFarbe = ZuFarbe - (gzf * (256 ^ 1))
  rzf = Int(ZuFarbe / (256 ^ 0))
  With Objekt
    ' Die alten Werte temporär speichern
    TempScaleMode = .ScaleMode
    TempAutoRedraw = .AutoRedraw
    .ScaleMode = 3      'Pixel
    .AutoRedraw = True
    Rs = (rzf - rvf) / .ScaleHeight
    Gs = (gzf - gvf) / .ScaleHeight
    Bs = (bzf - bvf) / .ScaleHeight
    For yp = 0 To .ScaleHeight
      Objekt.Line (0, yp)-(.ScaleWidth, yp), _
       RGB(rvf + Rs * yp, gvf + Gs * yp, bvf + Bs * yp)
    Next
    ' Die alten Werte wiederherstellen
    .ScaleMode = TempScaleMode
    .AutoRedraw = TempAutoRedraw
  End With
End Sub

Beispiel:
Um einen Blau-Weissen Farbverlauf zu erzeugen, rufen Sie die Prozedur wie folgt auf:

Private Sub Form_Load()
  ' Farbverlauf von blau nach weiss
  Farbverlauf Me, &H800000, vbWhite
End Sub

Anmerkung: Der Farbverlauf lässt sich ohne weiteres auch auf Picture-Objekte anwenden.
 

Dieser Tipp wurde bereits 12.691 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2020 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel