vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Multimedia & Sound · Sonstiges   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB607.11.01
Systemklänge abspielen

Dieses Beispiel zeigt, wie sich die in der Windows-Systemsteuerung eingestellten Systemklänge abspielen lassen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  19.794 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

In der Windows-Systemsteuerung lassen sich für viele vordefinierten Programmereignisse bestimmte Sounddateien festlegen, die dann automatisch von Windows abgespielt werden, sobald diese Ereignisse eintreten (z.B. Windows-Start, Windows-Ende, Frage-MessageBox, Hinweis, usw.)

Diese zugeordneten Sounddateien lassen sich auch gezielt in Ihrem Visual Basic Projekt abspielen.

Hierzu müssen Sie lediglich die Windows-API Funktion PlaySound mit den entsprechenden String-Konstanten aufrufen:

' Benötigte API-Funktion zum Abspielen des Sounds
Private Declare Function PlaySound Lib "winmm.dll" _
  Alias "PlaySoundA" ( _
  ByVal lpszName As String, _
  ByVal hModule As Long, _
  ByVal dwFlags As Long) As Long
 
' Verfügbare Programmereignisse
' Kostanten für PlaySound API-Funktion 
Public Enum SystemSound
  ssFrage
  ssHinweis
  ssKritischerAbbruch
  ssMaximieren
  ssMenuebefehl
  ssMenuePopUp
  ssMinimieren
  ssNeueMail
  ssProgrammOeffnen
  ssProgrammSchliessen
  ssProgrammfehler
  ssStern
  ssVergroessern
  ssVerkleinern
  ssWindowsBeenden
  ssWindowsStarten
End Enum

Prozedur, welche für das Abspielen zuständig ist
Die Prozedur PlayWinSound erwartet nur einen einzigen Paramter - ein Element der SystemSound-Aufzählung.

' Windows-Systemklänge abspielen
Public Sub PlayWinSound(ssEvent As SystemSound)
  ReDim ssCmd(15) As String
 
  ssCmd(0) = "SystemQuestion"      ' Frage
  ssCmd(1) = "SystemExclamation"   ' Hinweis
  ssCmd(2) = "SystemHand"          ' Kritischer Abbruch
  ssCmd(3) = "Maximize"            ' Maximieren
  ssCmd(4) = "MenuCommand"         ' Menübefehl
  ssCmd(5) = "MenuPopUp"           ' Menü-PopUp
  ssCmd(6) = "Minimize"            ' Minimieren
  ssCmd(7) = "MailBeep"            ' Neue Mail
  ssCmd(8) = "Open"                ' Programm öffnen
  ssCmd(9) = "Close"               ' Programm schliessen
  ssCmd(10) = "AppGPFault"         ' Programmfehler
  ssCmd(11) = "SystemAsterix"      ' Stern
  ssCmd(12) = "RestoreUp"          ' Vergrößern
  ssCmd(13) = "RestoreDown"        ' Verkleinern
  ssCmd(14) = "SystemExit"         ' Windows beenden
  ssCmd(15) = "SystemStart"        ' Windows starten
 
  ' Konstanten für PlaySound dwFlags
  Const SND_ALIAS = &H10000
  Const SND_ASYNC = &H1
  Const SND_NODEFAULT = &H2
 
  If ssEvent >= 0 And ssEvent <= UBound(ssCmd) Then
    PlaySound ssCmd(ssEvent), 0&, SND_ALIAS Or _
      SND_ASYNC Or SND_NODEFAULT
  End If
End Sub

Aufruf der Prozedur
Um nun z.B. den eingestellten Systemklang für die Benachrichtigung neuer Mails abzuspielen, rufen Sie die Prozedur PlayWinSound mit dem Element ssNeueMail auf:

' Systemklang für "Neue Nachrichten" abspielen
PlayWinSound ssNeueMail

Dieser Tipp wurde bereits 19.794 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel