vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · Sonstiges   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB628.06.02
String-Addition zweier sehr großer Ganzzahlen

Mit dieser Funktion lassen sich zwei sehr große Ganzzahlen addieren - ohne den lästigen Überlauf-Fehler zu erhalten.

Autor:   Bastian KrögerBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  14.274 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Visual Basic und natürlich auch andere Programmiersprachen haben bekanntlich Probleme, wenn es darum geht, z.B. zwei sehr große Ganzzahlen zusammenzuzählen (addieren). Irgendwann ereilt uns nämlich dann die bekannte Fehlermeldung 6 - Überlauf.

Mit nachfolgender Funktion hingegen lassen sich Ganzzahlen beliebiger Größe (Länge) addieren - und zwar als Strings. Die Zahlen können demnach so groß sein, wie ein String Zeichen enthalten kann (also ziemlich groß .

' String-Addition zweier sehr großer Ganzzahlen
Public Function ADDITION(ByVal sZahl1 As String, _
  ByVal sZahl2 As String) As String
 
  ' Addition notwendig?
  If sZahl1 = "" Or sZahl2 = "" Then Exit Function
 
  ' Strings auf gleiche Länge bringen
  Dim nLen1 As Long
  Dim nLen2 As Long
 
  nLen1 = Len(sZahl1): nLen2 = Len(sZahl2)
  If nLen1 > nLen2 Then
    sZahl2 = String$(nLen1 - nLen2, "0") + sZahl2
  ElseIf nLen2 > nLen1 Then
    sZahl1 = String$(nLen2 - nLen1, "0") + sZahl1
  End If
 
  Dim nLen As Long
  Dim i As Long
  Dim z As Byte
  Dim x As String
 
  ' Maximale Länge
  nLen = Len(sZahl1)
 
  ' Strings addieren
  For i = 1 To nLen
    ADDITION = (CDec(Left$(Right$(sZahl1, i), 1)) + _
      CDec(Left$(Right$(sZahl2, i), 1)))
 
    If (CDec(ADDITION)) >= 10 Then
      x = CStr(CDec(Right$(ADDITION, 1)) + z) & x
      z = 1
    ElseIf (CDec(ADDITION) + z) = 10 Then
      x = "0" & x
      z = 1
    ElseIf (CDec(ADDITION) + z) < 10 Then
      x = CStr(CDec(ADDITION) + z) & x
      z = 0
    End If
 
  Next i
 
  ADDITION = IIf(z <> 0, CStr(z), "") & x
End Function

Wie gesagt: Zu beachten ist, dass die beiden Zahlen als String vorliegen. Die Funktion selbst gibt das Ergebnis der Addition dann ebenfalls als String zurück.
 

Dieser Tipp wurde bereits 14.274 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel