vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB602.07.03
Schleife per Command-Button beenden

Dieser Tipp zeigt eine Möglichkeit, wie sich eine Schleife beim Klick auf einen CommandButton beenden lässt.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  26.863 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Immer wieder werden wir im Forum gefragt, wie man eine längere Schleife per Command-Button abbrechen kann. Nehmen wir an, Sie verwenden eine For...Next oder auch Do...Loop-Schleife mit mehreren tausend Durchläufen. Während die gesamte Schleife abgearbeitet wird, soll der Anwender die Möglichkeit haben, den Vorgang per Command-Button abzubrechen.

Nachfolgend ein kleines Beispiel, das zeigt, wie sich so etwas realisieren lässt:

cmdAbort.Tag = ""
Do
  ' Aktion
  ...
 
  ' Wichtig!
  DoEvents
Loop Until cmdAbort.Tag <> ""
Private Sub cmdAbort_Click()
  cmdAbort.Tag = "exit"
End Sub

Das ganze lässt sich auch über eine formglobale Variable lösen:

Option Explicit
Private bAbort As Boolean
bAbort = False
Do
  ' Aktion
  ...
 
  ' Wichtig!
  DoEvents
Loop Until bAbort = True
Private Sub cmdAbort_Click()
  bAbort = True
End Sub

Ganz wichtig ist, dass Sie in die Schleife ein DoEvents setzen, da das Programm sonst nicht auf den Buttonklick oder sonstige User-Aktionen reagieren kann!

Leider verlangsamt das DoEvents die ganze Aktion. Und handelt es sich innerhalb der Schleife um einen Code mit sehr kurzer Ausführungszeit, merkt man das DoEvents erheblich In diesem Fall bietet es sich an, DoEvents nicht in jedem Schleifendurchlauf aufzurufen, sondern nur jeden 3. oder 5. oder ...

Dim nCount As Long
bAbort = False
Do
  ' Aktion
  ...
 
  nCount = nCount + 1
  If nCount MOD 5 = 0 Then DoEvents
Loop Until bAbotr

Verwenden Sie statt einer Do...Loop-Schleife eine For...Next-Schleife, geht's noch einfacher

bAbort = False
For i = 1 To 1000
  ' Aktion
  ...
 
  If i MOD 5 = 0 Then DoEvents
  If bAbort Then Exit For
Next i

Dieser Tipp wurde bereits 26.863 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel