vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Controls · TextBox & RichTextBox   |   VB-Versionen: VB.NET16.01.04
Eingabefehler mit dem ErrorProvider abfangen

Eingabe in einer Textbox überprüfen und ggf. mit einem ErrorProvider auf Fehler hinweisen.

Autor:   Adrian SpörriBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  22.778 
www.spocrativ.ch.vuSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Die Eingabe in einer Textbox soll auf eine spezielle Bedingung überprüft werden (z.B. nur Zahlen) und der Benutzer ggf. auf einen Eingabefehler hingewiesen werden. Oft wird dies mit einer Überprüfung im KeyPress-Ereignis gelöst, bei der nur Zahlen eingegeben werden können. Der Anwender könnte aber verwirrt werden, wenn er einen Buchstaben drückt und nichts passiert in der Anwendung.

Die elegante Lösung von .NET - die ErrorProvider Klasse!

Für dieses Beispiel wird eine Form mit einer Textbox "txtIrgendwas" und einem Button "btnSchliessen" benötigt.

' Instanz der Klasse ErrorProvider erzeugen
Private ErrTxtIrgendwas As New ErrorProvider
Private Sub btnSchliessen_Click(ByVal sender As System.Object, _
  ByVal e As System.EventArgs) Handles btnSchliessen.Click
 
  ' Object zerstören
  Me.ErrTxtIrgendwas = Nothing
 
  ' Form schliessen
  Me.Close()
End Sub
Private Sub txtIrgendwas_KeyPress(ByVal sender As Object, _ 
  ByVal e As System.Windows.Forms.KeyPressEventArgs) _
  Handles txtIrgendwas.KeyPress
 
  ' ErrorProvider einrichten
  ' ------------------------
  ' Wo soll das Error Icon neben der Textbox angezeigt werden
  ErrTxtIrgendwas.SetIconAlignment(Me.txtIrgendwas, _
    ErrorIconAlignment.MiddleRight)
 
  ' Abstand zwischen der Textbox und dem Error Icon in Pixel
  ErrTxtIrgendwas.SetIconPadding(Me.txtIrgendwas, 2)
 
  ' aktuelle Eingabe auf numerischen Wert überprüfen
  If IsNumeric(e.KeyChar) Then
    ' Ist i.O., Error löschen, Icon verschwindet
    ErrTxtIrgendwas.SetError(Me.txtIrgendwas, "")
 
  Else
    ' Falls nicht numerisch, Erroricon anzeigen, 
    ' Text ausgeben, wenn Mauszeiger auf das Erroricon kommt
    ErrTxtIrgendwas.SetError(Me.txtIrgendwas, _
      "Sie dürfen nur Zahlen eingeben")
    ' Zeichen unterdrücken
    e.Handled = True
  End If
 
End Sub

Im KeyPress-Ereignis der Textbox wird nun der Errorprovider eingerichtet:

  1. Icon rechts neben der Textbox vorgegeben
  2. zwei Pixel Abstand zwischen der Textbox und dem Erroricon vorgegeben

Ein Error wird gesetzt, falls ein nicht-numerisches Zeichen eingegeben wird. In diesem Fall erscheint ein kleines Icon rechts neben der TextBox. Wollen Sie, dass das Erroricon immer blinkt? Kein Problem: Eigenschaft Blinkstyle des ErrorProviders auf AlwaysBlink setzen oder wenn es nie blinken soll auf NeverBlink setzen.
 

Dieser Tipp wurde bereits 22.778 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel