vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Datum/Zeit und Timer · Datums- und Zeitfunktionen   |   VB-Versionen: VB607.06.05
Julianische Tagesangabe

Ermittlung des Julianischen Tages im bezug auf ein Angegebenes Datum, z.B. vba.Date

Autor:   Tobias SombrowskiBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  8.802 
www.sombrowski.infoSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Ich habe mir bei dieser Funktion schon einen Teil von vb@rchiv aus der "Tipps & Tricks"-Ecke verwendet. Bei Angabe des Datums im Format "dd.mm.yyyy" z.B. "29.05.2005" erhält man den aktuellen Tag des Jahres im Julianischen Datumsformat. Verwendet wird dieses Datum oft bei der Zuordnung im Industriebreich, da das Datum maximal 3-Stellig sein kann, z.B. ergibt sich aus dem Datum "31.12.2005" der Julianische Tag 365. Durch das Einsparen mindestens einer Ziffer wird z.B. ein Barcode in seiner Länge kürzer und somit sicherer zu lesen, oder es besteht mehr Platz für andere Angaben.

Ich verwende diesen Code in einem Modul.
Hier ist zunächst der Code aus Tip307 - Anzahl der Tage eines Monats ermitteln:

Option Explicit
 
Public Function DayOfMonthCount(plMonth As Long, _
  plYear As String) As Long
 
  Dim dDate As Date
 
  On Error GoTo ErrHandler
  dDate = CDate(plYear & "-" & plMonth & "-01")
 
  DayOfMonthCount = Day(DateAdd("d", -1, _
    DateAdd("m", 1, dDate)))
  Exit Function
 
ErrHandler:
  DayOfMonthCount = 999
End Function

Nachfolgend der zusätzliche Code von mir:

Public Function Julian_day(InputDate As String) As Long
  On Error GoTo errorhdl
  Dim nLoop As Long
 
  ' Ermittlung der Tage der einzelnen Monate durch "DayOfMonthCount" 
  ' bis zum Monat vor dem Monat der Datumsangabe "InputDate"
  For nLoop = 1 To VBA.Month(InputDate) - 1
    Julian_day = Julian_day + DayOfMonthCount(nLoop, VBA.year(InputDate))
  Next nLoop
 
  ' Jetzt noch zu der Summe der Tage der einzelnen Monate die 
  ' vergangenen Tage des aktuellen Monats hinzufügen
  Julian_day = Julian_day + VBA.Day(InputDate)
  Exit Function
 
errorhdl:
  ' Bei Fehlern gibts eine Fehlermeldung und Julian_day gibt "999" zurück, 
  ' z.B bei der Datumsangabe "35.05.2005"
  ' Da das Jahr nur 12 Monate hat ist maxiamal "365" möglich. 
  ' Die "999" ermöglicht eine weitere Fehlerbehandlung.
  Julian_day = "999"
  MsgBox "Evtl. Datumsangabe unrealistisch? Format: TT.MM.JJJJ", _
    vbCritical, "Fehler in Julian_day"
End Function

Beispiel für den Aufruf:

Private Sub Command1_Click()
  ' Text1.Text = Julian_day(VBA.Date) ' bsp. mit Systemdatum
  Text1.Text = Julian_day("29.05.2005")
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 8.802 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel