vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: HTML/Internet/Netzwerk · Netzwerk   |   VB-Versionen: VB5, VB611.09.06
Dynamische IP-Adresse schnell ermittelt - dank WMI

Mit dem WMI-Objekt (Windows Management Instrumentation) lässt sich die dynamische IP-Adresse schnell ermitteln - und vieles mehr...

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.821 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Die dynamische IP-Adresse Ihres Rechners lässt sich dank der Windows Management Instrumentation (kurz: WMI) sehr leicht ermitteln, wie nachfolgender Tipp auch zeigen wird.

Ob Ihr System WMI unterstützt, kann leicht geprüft werden: Wenn das Windows-Systemverzeichnis das Verzeichnis WBEM kennt, so unterstützt das Betriebssystem WMI. Am besten Sie fügen beim Versuch das WMI-Objekt anzusprechen immer eine entsprechende Fehlerbehandlung in den Code ein.

Per WMI-Zugriff listet der nachfolgende Code blitzschnell alles auf, womit Ihre Netzwerkkarte gerade beschäftigt ist. Darunter natürlich auch die dynamische IP-Adresse.

Private Sub GetIPAdresses()
  ' Fehlerbehandlung aktivieren
  On Error Goto ErrHandler
 
  ' Objekt-Deklaration
  Dim oWMI As Object
  Dim sSQL As String
  Dim oIPConfigSet As Object
  Dim oIPConfig As Object
  Dim i As Long
 
  ' WMI-Objekt erstellen
  Set oWMI = GetObject("winmgmts:root/CIMV2")
 
  ' Abfragestring - just like SQL ;-)
  sSQL = "SELECT * FROM Win32_NetworkAdapterConfiguration WHERE IPEnabled = TRUE"
 
  ' WMI-SQL ausführen
  Set oIPConfigSet = oWMI.ExecQuery(sSQL)
 
  ' IP-ConfigSet durchlaufen
  For Each oIPConfig In oIPConfigSet
    ' alle ermittelten IP-Adressen in einer
    ' ListBox auflisten
    If Not IsNull(oIPConfig.IPAddress) Then
      For i = 0 To UBound(oIPConfig.IPAddress)
        List1.AddItem oIPConfig.IPAddress(I)
      Next i
    End If
  Next
 
  ' Objekte "zerstören"
  Set oIPConfigSet = Nothing
  Set oWMI = Nothing
  Exit Sub
 
ErrHandler:
  MsgBox "System unterstützt kein WMI!"
End Sub

Hinweis:
Ihre dynamische IP-Adresse finden Sie in der ListBox als allerersten Eintrag ganz oben.
 

Dieser Tipp wurde bereits 11.821 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel