vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Zippen wie die Profis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · Array/ArrayList   |   VB-Versionen: VB2010 - VB201506.05.19
Zwei spezielle Array-Funktionen

Die beiden Funktionen dienen der Verwendung von Arrays in speziellem Fall: Join und Split von Arrays.

Autor:   Dietrich HerrmannBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  506 
ohne HomepageSystem:  Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Ich veröffentliche zwei Funktionen, die man bei der Programmierarbeit mit Arrays einsetzen kann.

1. Diese Funktion realisiert das "Zusammenfügen" (join) von einer vorgegebenen Anzahl von Arrays, heißt, die Arrays werden zu einem Array "vereint" und zurück gegeben. Es kann ein Feld von Arrays vorgegeben werden.

''' <summary>
'''   Join von mehreren Arrays in einer bestimmten Reihenfolge
''' </summary>
''' <param name="theArrays">das Feld von Arrays</param>
''' <returns>das zusammengestellte Array</returns>
Public Function joiningArrays(theArrays() As Object) As Object()
  Dim res(), temp() As Object, arrLength, le, idx As Short
  For i As Short = 0 To theArrays.Length - 1
    temp = theArrays(i)
    le = temp.Length - 1
    arrLength += temp.Length
    ReDim Preserve res(arrLength - 1)
    temp.CopyTo(res, idx)
    idx += le + 1
  Next 
  Return res
End Function

2. Diese Funktion gestattet das Trennen (split) eines Arrays in zwei Arrays genau an der Stelle eines vorgegebenen Elements des Quell-Arrays.

Das vorgegebene Element wird im Quellfeld gesucht und an der gefundenen Stelle wird das Quellfeld getrennt. Rückgabe der Ergebnisfelder erfolgt als Tupel. Für das gesuchte Element gibt es drei Möglichkeiten der Behandlung:

  • in kein Ergebnisfeld übernehmen
  • am Ende des ersten Ergebnisfeldes übernehmen
  • am Anfang des zweiten Ergebnisfeldes übernehmen
''' <summary>
'''  Splitten eines Array in zwei Teile mit bestimmtem Wert als Delimiter
''' </summary>
''' <param name="theArr">das Array</param>
''' <param name="delElement">Spalte, nach der sortiert werden soll (1, 2, 3, ...)</param>
''' <param name="firstSecond">Startindex, wenn nur ein Arraybereich sortiert werden soll</param>
''' <returns>die zwei Ergebnis-Arrays</returns>
Public Function splitArrayInTwo(theArr As Array, delElement As Object,
  Optional firstSecond As Short = 0) As Tuple(Of Array, Array)
 
  Dim arr1(), arr2() As Object
 
  ' finde den Index des Delimiter-Elements
  Dim idW As Integer = Array.FindIndex(Of Object)(theArr,
    Function(x As Object) x.Equals(delElement))
  If idW < 0 Then Return Nothing   ' Element nicht gefunden
 
  ' die Teilung in zwei Arrays
  Select Case firstSecond
    Case 0
      ' das Delimiter-Element in KEIN Array
      ReDim arr1(idW - 1)
      ReDim arr2(theArr.GetUpperBound(0) - idW - 1)
      Array.Copy(theArr, 0, arr1, 0, idW)
      Array.Copy(theArr, idW + 1, arr2, 0, theArr.GetUpperBound(0) - idW)
 
    Case 1
      ' das Delimiter-Element am Ende des ersten Arrays
      ReDim arr1(idW)
      ReDim arr2(theArr.GetUpperBound(0) - idW - 1)
      Array.Copy(theArr, 0, arr1, 0, idW + 1)
      Array.Copy(theArr, idW + 1, arr2, 0, theArr.GetUpperBound(0) - idW)
 
    Case 2
      ' das Delimiter-Element am Anfang des zweiten Arrays
      ReDim arr1(idW - 1)
      ReDim arr2(theArr.GetUpperBound(0) - idW)
      Array.Copy(theArr, 0, arr1, 0, idW)
      Array.Copy(theArr, idW, arr2, 0, theArr.GetUpperBound(0) - idW + 1)
  End Select
 
  ' Rückgabe der zwei Arrays
  Return New Tuple(Of Array, Array)(arr1, arr2)
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 506 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel