vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
NEU! sevCoolbar 3.0 - Professionelle Toolbars im modernen Design!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Access   |   VB-Versionen: VBA21.12.04
Auto-Indent für TextFeld in ACCESS 2000

Dieser Tipp zeigt, wie sich eine AutoIndent-Funktion für die Standard-TextBox von MS-Access realisieren lässt - so wie man es vom VBA-Editor her kennt und gewohnt ist.

Autor:   Richard MittelstädtBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  12.625 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

In Anlehnung an den Tipp  Auto-Indent für die (RTF)TextBox möchten wir Ihnen heute zeigen, wie sich eine AutoIndent-Funktion für die Standard-TextBoxen unter MS-Access realisieren lässt.

Option Explicit
 
' In Anlehnung an:
' http://www.vbarchiv.net/archiv/tipp_1162.html
' von Jürgen Sorko
' abgeaendert für ACCESS, 2004-12-09 rimi
Public Function autoIndent(oTextBox As Object)
  ' *********************************************************************
  ' Rückt den Text ein bei ENTER (wie in der vorhergehenden Zeile)
  ' *********************************************************************
  ' Die Eigenschaft "Eingabetastenverhalten" des Textfeldes
  ' steht auf "Neue Zeile im Feld"
  ' ------------------------------------------------------------
  ' Beispiel für FunktionsAufruf im Formular-Code (Bei Taste) :
  ' ------------------------------------------------------------
  '    Private Sub Test_Text_KeyPress(KeyAscii As Integer)
  '      If KeyAscii = vbKeyReturn Then
  '        ' Beim Drücken von Return, neuen Absatz autom. einrücken
  '        KeyAscii = 0
  '        Call autoIndent(Screen.ActiveControl)
  '      End If
  '    End Sub
  ' ********************************************************************
  Dim nSpaces As Long
  Dim OLD_START As Long
 
  With oTextBox
    OLD_START = .SelStart
    ' Anzahl Leerzeichen der aktuellen Zeile
    nSpaces = getLastSpaces(.Text, .SelStart)
    If OLD_START = Len(.Text) Then
      ' Sonderfall letzte zeile,ACCESS löscht Leerzeichen am Ende!
      ' Deshalb wird dieValue-Eigenschaft verwendet
      .Value = .Text & vbNewLine & Space$(nSpaces)
    Else
      ' Zeilenumbruch und Anzahl ermittelter Leerzeichen einfügen
      ' an die aktuelle Cursor-Position
      .SelStart = OLD_START
      Dim OLD_AFTER
      OLD_AFTER = .AfterUpdate    ' merken Aktualisierung-Ereignis
      .AfterUpdate = ""           ' Abblocken des Nach Aktualisierung-Ereignisses
      .SelText = vbNewLine & Space$(nSpaces)  ' Löst aus !
      .AfterUpdate = OLD_AFTER    ' Wieder aktivieren
    End If
    ' Cursor positionieren
    .SelStart = OLD_START + nSpaces + 2
  End With
End Function
Public Function getLastSpaces(ByVal sText As String, _
  nCurPos As Long) As Long
  ' **************************************************************
  ' Gibt die Anzahl der führenden Leerzeichen der
  ' aktuellen Zeile im TextFeld-Control aus
  ' **************************************************************
  ' Fehlerbehanldung aktivieren (sicher ist sicher)
  On Error Resume Next
  Dim nPos As Long
  Dim nSpaces As Long
 
  ' position des 1. NewLine vor akt. pos.
  nPos = InStrRev(Left$(sText, nCurPos), vbNewLine)
  If nPos > 0 Then    ' Newline gefunden
    nPos = nPos + 2
    ' String,Start,Länge,Leerzeichen zählen
    While Mid$(sText, nPos, 1) = " "
      nSpaces = nSpaces + 1
      nPos = nPos + 1
    Wend
  ElseIf nPos = 0 Then
    ' kein Newline gefunden (=ErsteZeile)
    nPos = 1
    ' String,Start,Länge,Leerzeichen zählen
    While Mid$(sText, nPos, 1) = " "
      nSpaces = nSpaces + 1
      nPos = nPos + 1
    Wend
  End If
  getLastSpaces = nSpaces
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 12.625 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel