vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB200822.05.09
IsNamedColor

Eine Funktion zur Prüfung, ob eine ARGB-Farbe in der KnownColor-Auflistung (System.Drawing) enthalten ist. Der Vergleich erfolgt durch die RGB-Komponenten

Autor:   Manfred BohnBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  9.132 
ohne HomepageSystem:  WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Im Namespace 'System.Drawing' ist die Struktur 'Color' verfügbar, die u.a. zahlreiche ARGB-Farben durch Bezeichnungen definiert. Die Enumeration 'KnownColor' listet diese Farb-Namen auf. Zusätzlich sind darin die System-Farbkonstanten aufgeführt.

Die Eigenschaft 'IsKnownColor' informiert darüber, ob eine bestimmte Farbe in dieser Liste enthalten ist. Allerdings mit einer erheblichen Einschränkung. Die Überprüfung erfolgt nicht anhand der A-R-G-B-Komponenten einer Farbe, sondern nur aufgrund ihrer Erstellungsmethode ('FromName' oder 'FromKnownColor'). Hat man die Farbe durch die 'FromARGB'-Methode erstellt, ist diese Funktion unbrauchbar. Sie liefert stets 'False'.

Die hier vorgeschlagene Funktion 'IsNamedColor' überprüft statt dessen durch den Vergleich der Farbkomponenten, ob eine Farbe "bekannt" (= benannt) ist (Rückgabe: true).

Der Parameter 'UseAlpha' bestimmt, ob neben den R-G-B-Komponenten auch die Alpha-Komponente verglichen wird. (Die benannten Farben besitzen alle die Alpha-Komponente 255).

Der optionale Rückgabe-Parameter 'ColorName' enthält die Bezeichnung der Farbe, falls eine gefunden werden konnte.

Die Funktion erstellt beim ersten Aufruf eine STATIC-Liste der 'KnownColor'-Einträge und verwendet dabei als Schlüssel den Integer-Wert der Farbe (gebildet von 'ToArgb'). Die Systemfarb-Konstanten und 'Transparent' werden dabei ausgefiltert. Einige Farben sind doppelt benannt. Diese Doubletten werden ausgesondert. Zur Auflistung der KnownColor-Enumeration wird die Funktion "Enum_GetMembers" verwendet (VBARCHIV-Tipp: Enumerationen auflisten).

In der Funktion erfolgt die Überprüfung einer Farbe (nach deren ToARGB-Konvertierung) durch die Abfrage, ob ein entsprechender Schlüssel in der Liste vorliegt ('ContainsKey').

''' <summary>Handelt es sich um eine benannte VB-Farbe?</summary>
''' <param name="color">zu beurteilende ARGB-Farbe</param>
''' <param name="UseAlpha">Sollen Alpha-Unterschiede 
''' beachtet werden?</param>
''' <param name="ColorName">Name der Farbe (oder Empty)</param>
''' <returns>Benannte Farbe?</returns>
Public Function IsNamedColor(ByVal color As Drawing.Color, _
  Optional ByVal UseAlpha As Boolean = False, _
  Optional ByRef ColorName As String = Nothing) As Boolean
 
  ' Liste der KnownColors-Benennungen 
  Static NamedColors As Collections.Generic.Dictionary(Of Integer, String)
 
  If NamedColors Is Nothing Then
    ' Liste benannter Farben erstellen
    ' (KnownColor-Enumeration auflisten)
    Dim ColorDict As Collections.Generic.Dictionary(Of Integer, String) = _
      Enum_GetMembers(Of Drawing.KnownColor, Integer)()
 
    ' gefilterte Liste benannter Farben speichern (STATIC) 
    NamedColors = New Collections.Generic.Dictionary(Of Integer, String)
 
    ' Liste füllen
    Dim key_integer As Integer
 
    For Each kvp As Collections.Generic.KeyValuePair(Of Integer, String) In ColorDict
      If kvp.Value.ToUpper <> "TRANSPARENT" Then
        ' Systemfarb-Konstanten in der Enumeration ausfiltern
        If Not Drawing.Color.FromName(kvp.Value).IsSystemColor Then
          ' Farb-Bezeichnung erhält ToArgb-Wert als Schlüssel 
          key_integer = Drawing.Color.FromName(kvp.Value).ToArgb
          ' Doppelte Farb-Benennungen ggf. filtern
          If Not NamedColors.ContainsKey(key_integer) Then
            NamedColors.Add(key_integer, kvp.Value)
          End If
        End If
      End If
    Next kvp
  End If
 
  ' Die übergebene Farbe in den ARGB-Integer transformieren
  Dim color_integer As Integer
  If UseAlpha Then
    ' Alpha-Komponente der Farbe bleibt unverändert
    color_integer = color.ToArgb
  Else
    ' Alpha-Komponente der Farbe auf 255 setzen
    color_integer = Drawing.Color.FromArgb(255, color.R, color.G, color.B).ToArgb
  End If
 
  ' Prüfen, ob die Farbe in der Liste enthalten ist
  With NamedColors
    If .ContainsKey(color_integer) Then
      ' Farb-Bezeichnung zurückgeben
      ColorName = .Item(color_integer)
      Return True
    Else
      ' Keine benannte Farbe ...
      ColorName = String.Empty
      Return False
    End If
  End With
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 9.132 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Aktuelle Diskussion anzeigen (1 Beitrag)

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel