vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Controls · StatusBar/ProgressBar   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB627.10.02
Die StatusBar im Einsatz

Ein paar Beispiele, wie und wann sich die StatusBar aus den Windows Common Controls sinnvoll einsetzen lässt.

Autor:   Dietmar G. BayerBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  20.970 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wenn sich Vorgange (Berechnungen, Laden, Speichern) etwas länger hinziehen, sollte man den Benutzer darauf aufmeksam machen und ihm auch sagen, dass der Vorgang beendet ist. Für diesen Zweck eignet sich die StatusBar aus den Windows Common Controls sehr gut.

Beim Platzieren auf die Form legt sich die StatusBar automatisch an den unteren Rand des Fensters. Solch eine StatusBar kann einige Panels (Felder) enthalten, die automatich mit Datum, Uhrzeit und Tastenstatus belegt werden können. Word z.B. benutzt ebenfalls solch eine StatusBar für diverse Informationsausgaben.

Um eine Informations-Ausgabe für unsere Zwecke zu erhalten nehmen wir das ganz linke Panel(1).

Die Subroutine lautet dann:

Public Sub MsgBar(F As Form, _
  rsMsg As String, _
  Optional rPauseFlag As Boolean)
 
  ' Parameter:
  ' 
  ' F:          Form mit der StatusBar
  ' rsMsg:      Nachricht, die angezeigt werden soll
  ' rPauseFlag: optional für die Einblendung eines 
  '             Zusatztextes (True/False)
 
  With F.StatusBar1
    If Len(rsMsg) = 0 Then
      ' Keine Nachricht, Mauszeiger zurücksetzen
      Screen.MousePointer = vbDefault
 
      ' Text ausgeben
      .Panels(1).Text = "Fertig"
    Else
 
      ' Nachricht anzeigen
      If rPauseFlag Then
        ' Wenn das PauseFlag gesetzt: mit Text "bitte warten..."
        .Panels(1).Text = rsMsg & ", bitte warten...."
      Else
        ' bzw. ohne zusätzlichen Text
        .Panels(1).Text = rsMsg
      End If
    End If
 
    ' StatusBar aktualisieren
    .Refresh
    DoEvents
  End With
End Sub

Der Aufruf erfolgt geht dann so (vorausgesetzt Sie haben auf die Form eine StatusBar mit der Bezeichnung StatusBar1 platziert):

' Für längere Vorgänge
MsgBar Me,"Berechnet Werte",true
 
' berechnet irgentwas
...
 
' Fertig
MsgBar Me,""

oder

' zur Anzeige der aktuellen MausPosition
Private Sub Form_MouseMove(Button As Integer, _
  Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
 
  ' Mauskoordinaten in der StatusBar anzeigen
  MsgBar Me, "Mauszeiger befindet sich in an Punkt " & _
    cStr(x) & " / " & cStr(y)
End Sub
' zurüchsetzten mit:
MsgBar Me,""

Hier gibt natürlich noch eine Menge anderer Einsatz-Möglichkeiten...

Viel Spaß!
 

Dieser Tipp wurde bereits 20.970 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel