vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Mails senden, abrufen und decodieren - ganz easy ;-)  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2020
 
zurück
Rubrik: System/Windows · Sonstiges   |   VB-Versionen: VB612.11.02
Setup mit opt. Icon in der QuickLaunch-Leiste

Die angepasste Setup1.exe erzeugt optional auf Userwunsch ein Icon im QuickLaunch-Bereich der TaskBar.

Autor:   Uwe GlaserBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  12.439 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Vor kurzem haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie den Code des VB-Setups modifizieren müssen, so dass der Anwender bei der Installation Ihrer Software optional ein Icon auf dem Desktop erstellen lassen kann: Setup mit opt. Erstellen eines Desktop-Icons

Heute erfahren Sie, welche weiteren Änderungen am VB-Setupcode notwendig sind, um zusätzlich noch ein Icon im QuickLaunch-Bereich (Schnellstartleiste) der Taskbar zu erstellen.

Hierzu müssen Sie wie folgt vorgehen:

Im Modul basCommon eine weitere globale Variable für das QuickLaunch Icon anlegen:

Public gintChkQuickStart As Integer

Im Formular frmGroup eine Checkbox (chkQuickStart) anlegen, mit "Icon in der Schnellstartleiste" beschriften und im Ereignis cmdContinue_Click() folgenden Code hinzufügen:

' QuickLaunch Icon anlegen ja/nein
gintChkQuickStart = chkQuickStart.Value

Im Form_Load Ereignis wird zusätzlich geprüft, ob diese Funktion überhaupt verfügbar ist:

Private Sub Form_Load()
  chkQuickStart.Enabled = QuickLaunch_Available()
End Sub

Den Code im Formular frmDesktopIcon ergänzen wie folgt:

Private Sub Form_Load()
  ' Prüfen ob DesktopIcon angelegt werden soll
  If gintChkDesktopIcon = 1 Then
    strLinkName = GetSpecialFolder(sfidDESKTOP) & _
      "\" & gstrAppName & ".lnk"
    strLinkExe = gstrDestDir & gstrAppExe
 
    ' Desktop-Icon erstellen
    CreateLink strLinkExe, strLinkName
 
    ' Hierdurch wird der Log-Eintrag erzeugt
    ' und eingetragen, so dass bei einer De-Installtion der 
    ' Anwendung das Desktop Icon auch wieder entfernt wird.
    NewAction gstrKEY_PRIVATEFILE, gstrQUOTE & _
      GetSpecialFolder(sfidDESKTOP) & "\" & _
      gstrAppName & ".lnk" & gstrQUOTE         
    CommitAction
  End If
 
  ' Prüfen ob Icon in QuickLaunch soll
  If gintChkQuickStart = 1 Then
    strLinkName = GetSpecialFolder(sfidAPPDATA) & _
      "Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\" & _
      gstrAppName & ".lnk"
    strLinkExe = gstrDestDir & gstrAppExe
 
    ' Desktop-Icon erstellen
    CreateLink strLinkExe, strLinkName
 
    ' Hierdurch wird der Log-Eintrag erzeugt
    ' und eingetragen, so dass bei einer De-Installtion der 
    ' Anwendung das QuickLaunch Icon auch wieder entfernt wird.
    NewAction gstrKEY_PRIVATEFILE, gstrQUOTE & _
      GetSpecialFolder(sfidDESKTOP) & "\" & _
      gstrAppName & ".lnk" & gstrQUOTE         
    CommitAction
  End If
End Sub

Im Modul modShell folgendes hinzufügen:

Option Explicit
 
' Prüfen, ob Schnellstart-Leiste verfügbar ist
Public Function QuickLaunch_Available() As Boolean
  Dim strFile As String
  Dim WshShell As Object
 
  ' Fehlerbehandlung einschalten
  On Local Error Resume Next
  QuickLaunch_Available = True
 
  ' WSH-Objekt referenzieren
    Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell")
  strFile = WshShell.SpecialFolders.Item("AppData") & _
    "\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\" & _
    "Test.lnk"
 
  If Err Then
    ' WSH or QuickLaunch nicht verfügbar
    QuickLaunch_Available = False
  End If
  On Local Error Goto 0
End Function

Im Modul basSetup1 bei Sub CreateShellLink am Ende vor Retry: folgendes einfügen:

If gintCheck1 = 1 Or gintChkQuickStart = 1 Then
  Load frmDesktopIcon
  DoEvents
  Unload frmDesktopIcon
End If

Das wars auch schon.

Jetzt noch die geänderte Setup1.exe in das PDWizard-Verzeichnis speichern (meist C:\Programme\Microsoft Visual Studio\VB98\Wizards\PDWizard speichern), und beim nächsten Erstellen eines Setup mit dem Microsoft Verpackungs- und Weitergabe-Assistent verfügt Ihr Setup autom. über die Option, ein Desktop-Icon und/oder ein Icon in der Schnellstart-Leiste der Taskbar zu erstellen.
 

Dieser Tipp wurde bereits 12.439 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2020 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel