vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Brandneu! sevEingabe v3.0 - Das Eingabecontrol der Superlative!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück
Rubrik: Fonts09.05.01
AddFontResource-Funktion

Die AddFontResource-Funktion fügt ein noch nicht installiertes Font in die Font Tabelle ein.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT, Win2000, WinMEViews:  15.673 

Beschreibung:
Die AddFontResource-Funktion fügt ein noch nicht installiertes Font in die Font Tabelle ein. Nach erfolgreichem Ausführen dieser Funktion kann jedes Programm die neu hinzugefügte Font als Ausgabe benutzen. Soll das Font privat oder nicht enumerierbar sein, benutzen Sie die Funktion AddFontResourceEx.

Hinweis
Alle aktiven Programme müssen über die Aktualisierung der "Font Tabelle" benachrichtet werden, um das neue Font benutzen zu können. Dies erfolgt über die SendMessage-Funktion in Verbindung mit den Parametern "WM_FONTCHANGE" und "HWND_BROADCAST", so daß jedes Fenster über das neu hinzugefügte Font benachrichtet wird.

Das neue Font existiert nur in der aktuellen Sitzung. Um das Font "fest im System zu installieren", muß dieses in der "Registry" eingetragen werden.

Verwenden Sie die Funktion RemoveFontResource, um das Font wieder aus der "Font Tabelle" zu entfernen.

Deklaration:

Declare Function AddFontResource Lib "gdi32.dll" _
  Alias "AddFontResourceA" ( _
  ByVal lpFileName As String ) As Long

Parameter:
lpFileNamemögliche Dateiendungen sind "*.fon, *.fnt, *.ttf, *.fot, *.otf, *.mmm, *.pfb, *.pfm". Bei ostasiatischen Windows 9x-Versionen und bei Windows NT 3.1 oder höher zusätzlich noch "*.ttc". Bei Windows 2000 ist es möglich mehrere Dateinamen zu übergeben. Diese müssen dann durch das Pipe-Zeichen "|" getrennt werden.

Rückgabewert:
War der Funktionsaufruf erfolgreich, liefert die Funktion die Anzahl der neu hinzugefügten Fonts zurück, andernfalls erhält man "0" als Rückgabewert.

Beispiel:

Private Declare Function AddFontResource Lib "gdi32.dll" _
  Alias "AddFontResourceA" ( _
  ByVal lpFileName As String ) As Long
Private Sub Command1_Click () 
  Dim Retval As Long 
 
  Retval = AddFontResource(App.Path & "\lcd.ttf")
  If Retval = 0 Then 
    MsgBox "Die Funktion ist gescheitert", vbCritical , "Fehler" 
  Else 
    MsgBox "Es wurden " & Retval & " Font(s) hinzugefügt.", _
      vbInformation , "Font(s) hinzugefügt" 
  End If 
End Sub

Diese Seite wurde bereits 15.673 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel