vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Zippen wie die Profis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück
Windows API Referenz

Unserer API-Rubrik bietet umfassende Beschreibungen der Windows API-Funktionen und soll als schnelle Nachschlagehilfe für Ihre tägliche Programmierarbeit dienen. Zu jeder API-Funktion finden Sie eine ausführliche Beschreibung, Eklärung aller Parametern, sowie ein oder mehrere Beispiele.

 Grafik & Zeichnen (59 Einträge)

1. AlphaBlend-Funktion
Diese Funktion kopiert ein Bitmap von einem Device auf ein anderes Device, wobei ein Alphawert angegeben werden kann, der das Bitmap durchscheinen lässt.
2. AngleArc-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Kreisausschnitt beginnend von der aktuellen Position mit der angegebenen Gradzahl.
3. Arc-Funktion
Die Funktion Arc zeichnet eine Ellipse, oder nur einen Teil einer Ellipse.
4. ArcTo-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Kreisausschnitt beginnend von der aktuellen Position und setzt den letzten gezeichneten Punkt als aktuellen Punkt des Devices.
5. BitBlt-Funktion
BitBlt kopiert die Grafik eines Device-Contextes (z.B. eine Form oder ein Bildfeld) in einen anderen Device-Kontext.
6. Chord-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Halbkreis auf ein angegebenes Gerät.
7. CombineRgn-Funktion
Diese Funktion kombiniert zwei Regionen zu ändert einer dritten.
8. CopyRect-Funktion
Diese Funktion kopiert den Inhalt einer RECT-Struktur in eine andere RECT-Struktur.
9. CreateBitmap-Funktion
Diese Funktion erstellt ein neues Bitmap und gibt dessen Handle zurück.
10. CreateBrushIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Brush und gibt dessen Handle zurück.
11. CreateCompatibleBitmap-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Bitmap, das zu einem angegeben Device kompatibel ist.
12. CreateDIBSection-Funktion
Diese Funktion erstellt ein DIB-Bitmap (geräteunabhängig), in dem man direkt auf die Farbwerte im Speicher zugreifen kann.
13. CreateEllipticRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine elliptische Region und gibt den Handle zu dieser zurück.
14. CreateEllipticRgnIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Elliptische Region und gibt den Handle zu dieser zurück.
15. CreateHatchBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pinsel (Brush) (ein 8x8 Pixel großes Bitmap) in der vorgegebenen Farbe Schraffurmuster.
16. CreatePatternBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Bitmap-Brush und gibt das Handle zu diesem zurück.
17. CreatePen-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pen, der zum Zeichnen diverser Funktionen benutzt wird.
18. CreatePenIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pen und gibt das Handle zu diesem zurück.
19. CreatePolygonRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine dreieckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
20. CreatePolyPolygonRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Region, wobei mehre Figuren mit mehreren Punkten angegeben werden können.
21. CreateRectRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine rechteckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
22. CreateRectRgnIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt eine recheckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
23. CreateRoundRectRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine rechteckige Region mit abgerundeten Ecken.
24. CreateSolidBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt einen einfarbigen Pinsel in der angegebenen Farbe.
25. DeleteObject-Funktion
Diese Funktion gibt die Ressourcen eines Objektes wieder frei, welches nicht mehr benötigt wird.
26. DestroyIcon-Funktion
Entfernt ein Icon, das zuvor in den Speicher geladen wurde, und gibt die belgten Ressourcen wieder frei.
27. DrawCaption-Funktion
Diese Funktion zeichnet die Titelleiste eines Fensters.
28. DrawEdge-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Windows-Standard-Rahmen.
29. DrawFocusRect-Funktion
Diese Funktion zeichnet ein Rechteck mit gestrichelten Linien, wie es Windows für das Markieren von Objekten tut.
30. DrawFrameControl-Funktion
Diese Funktion zeichnet verschiedene Fensterobjekte wie Titelleistenbuttons, Checkboxen, Scrolleisten, etc.
31. DrawIcon-Funktion
Zeichnet ein Icon z.B. in eine PictureBox.
32. DrawIconEx-Funktion
Diese Funktion zeichnet ein Icon, Cursor oder einen animierten Cursor auf ein Device-Context, wobei Position, Größe und Frame des animierten Cursors gewählt werden können.
33. DrawState-Funktion
Diese Funktion zeichnet Bitmaps, Icons oder Text mit verschiedenen Statuseigenschaften.
34. DrawText-Funktion
Diese Funktion zeichnet Text auf ein angegebenes Gerät, wobei bestimmte Verhaltensweisen für die Schriftanordnung und Formatierung festgelegt werden können.
35. Ellipse-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine Ellipse auf ein Gerät wie dem Bildfeld, dem Drucker oder ähnliches.
36. ExtFloodFill-Funktion
Diese Funktion füllt einen begrenzten Bereich mit dem Brush des Devices aus.
37. ExtractIcon-Funktion
Extrahiert ein einzelnes Icon (Bildsymbol) aus einer *.dll, *.exe oder *.ico und gibt das Icon-Handle zurück.
38. ExtractIconEx-Funktion
Diese Funktion bietet ein wenig mehr Funktionalität als die ExtractIcon-Funktion. Eines dieser erweiterten Features ist, alle vorhandenen Icons einer Datei in Arrays zu speichern.
39. ExtTextOut-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Text an einer angegebenen Position auf ein Gerät, wobei noch Optionen wie der Abstand zwischen jedem Zeichen und die Art der Textzeichnung eingestellt werden können.
40. FillRect-Funktion
Diese Funktion füllt die Koordinaten eines Gerätes mit einem übergebenen Brush.
41. FillRgn-Funktion
Diese Funktion füllt eine Region mit einem übergebenen Brush.
42. GetArcDirection-Funktion
Diese Funktion ermittelt, ob Kreisausschnitte auf einem bestimmten Device gegen oder mit dem Uhrzeigersinn gezeichnet werden.
43. GetBrushOrgEx-Funktion
Diese Funktion ermittelt die aktuelle Einstellung des Pinselursprungs innerhalb eines Brush's (8x8 Pixel großes Bitmap)...
44. GetObject-Funktion
Diese Funktion ermittelt Informationen von einem angegebenem Grafikobjekt.
45. GetPixel-Funktion
Ermittelt den RGB-Farbwert eines durch die Koordinaten x und y angegebenen Pixels.
46. InvertRect-Funktion
Diese Funktion invertiert die Farben eines Bereiches auf einem angegeben Gerät.
47. LineTo-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine Linie vom aktuellen Punkt eines Devices zu den angegebenen Koordinaten.
48. LoadImage-Funktion
Diese Funktion lädt ein Icon, Bitmap, Cursor oder eine Enhanced Metadatei und gibt deren Handle zurück.
49. PolyBezier-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine oder mehrere Bezierkurven.
50. PolyBezierTo-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine oder mehrere Bezierkurven von dem aktuellem Punkt eines Gerätes zu den angegebenen Koordinaten.
51. Polyline-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine oder mehrere Linien auf ein Device.
52. PolylineTo-Funktion
Diese Funktion zeichnet eine oder mehrere Linien auf ein angegebenes Gerät, beginnend von der aktuellen Position des Devices.
53. PolyPolyline-Funktion
Diese Funktion zeichnet mehrere Figuren die wiederum aus mehreren Linien bestehen können auf ein angegebenes Device.
54. Rectangle-Funktion
Diese Funktion zeichnet ein Rechteck auf ein Device. Dieses Rechteck wird in der aktuellen Vordergrundfarbe des Objektes gezeichnet und mit dem aktuell gewähltem Brush gefüllt.
55. RoundRect-Funktion
Diese Funktion zeichnet ein abgerundetes Rechteck auf ein Device.
56. SelectObject-Funktion
Diese Funktion setzt ein Objekt für ein Device. Gültige Objekte sind zum Beispiel Brush' s, Bitmaps, Fonts, Pens und Regionen...
57. SetBrushOrgEx-Funktion
SetBrushOrgEx setzt den Pinselursprung für den angegebenen Gerätekontext.
58. SetPixel-Funktion
Setzt für einen angegebenen Bildpunkt (Pixel) einen neuen Farbwert (RGB-Wert).
59. StretchBlt-Funktion
Kopiert ein Bitmap aus einem "Speicher Device Kontext" (z.B. eine Form oder ein Bildfeld) in einen anderen Device-Kontext.

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel