vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Windows/System22.03.05
SetLastErrorEx-Funktion

Diese Funktion setzt einen globalen Fehler für den entsprechenden Thread.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  2.170 

Deklaration:

Declare Sub SetLastErrorEx Lib "user32.dll" ( _
  ByVal dwErrCode As Long, _
  ByVal dwType As Long)

Beschreibung:
Diese Funktion setzt einen globalen Fehler für den entsprechenden Thread. Mit der GetLastError-Funktion kann man denletzten Fehler abfragen und darauf reagieren. Diese Funktion ist völlig identisch mit der SetLastError-Funktion.

Parameter:
dwErrCodeerwartet einen Fehler Code, der einer der Fehler-Konstanten entspricht.
dwTypeReserviert. Übergeben Sie hier denWert "0".

Rückgabewert:
Keine

Beispiel:

Private Declare Sub SetLastErrorEx Lib "user32.dll" ( _
  ByVal dwErrCode As Long, _
  ByVal dwType As Long)
 
' Eine der Fehler Konstanten
Private Const ERROR_INVALID_FUNCTION = 1 ' Unzulässige Funktion.
Private Sub Command1_Click()
 
  ' Fehler setzen
  SetLastErrorEx ERROR_INVALID_FUNCTION, 0&
 
  ' ist der Fehler gesetzt ?
  If Err.LastDllError = ERROR_INVALID_FUNCTION Then
    MsgBox "Unzulässige Funktion.", vbCritical, "Fehler: " & Err.LastDllError 
  End If
End Sub

Diese Seite wurde bereits 2.170 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel