vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück

Befehlsreferenz - Interaktion: AppActivate-Anweisung

VB-Versionen:    VB4   |    VB5   |    VB6

Beschreibung:
Mit der AppActivate-Anweisung können andere Anwendungsfenster aktiviert werden.

Syntax:

AppActivate (Titel,  [Wait] )

Parameter:
Titel(String) Titel der Anwendung. Dieser erscheint im Normalfall in der Titelleiste (Caption-Eigenschaft einer Form). Man kann auch die von der Shell-Funktion zurückgegebene AppID angeben. Es reicht, wenn man ein Wort oder die ersten paar Buchstaben aus dem Titel angibt, dies kann aber auch zu unerwünschten Ergebnissen führen.
WaitOptional. (Boolean) Wenn True, dann wird mit der Ausführung der Anweisung gewartet, bis die Anwendung den Fokus hat. Wenn False (Voreinstellung), wird der Befehl sofort ausgeführt.

Beispiel:

' Alle 3 Aufrufe aktivieren die Visual Basic Entwicklungsumgebung,
' wenn kein anderes Fenster mit dem gleichen Namen im Text
' (z.B. "Visual Basic-Hilfe") existiert.
AppActivate "Visual"
AppActivate "Visual Basic"
AppActivate "Vis"

Siehe auch:   Shell-Anweisung  SendKeys-Anweisung

Diese Seite wurde bereits 43.976 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel