vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2016
 
zurück
Rubrik: Grafik & Zeichnen22.03.05
GetObject-Funktion

Diese Funktion ermittelt Informationen von einem angegebenem Grafikobjekt.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  6.931 

Summer-Special bei Tools & Components!
Gute Laune Sommer bei Tools & Components
Top Summer-Special - Sparen Sie teilweise bis zu 120,- EUR
Alle sev-Entwicklerkomponenten und Komplettpakete jetzt bis zu 25% reduziert!
zum Beispiel:
  • Developer CD nur 479,20 EUR statt 599,- EUR
  • sevDTA 2.0 nur 224,30 EUR statt 299,- EUR
  •  
  • vb@rchiv   Vol.6 nur 20,00 EUR statt 24,95 EUR
  • sevCoolbar 3.0 nur 55,20 EUR statt 69,- EUR
  • - Werbung -Und viele weitere Angebote           Aktionspreise nur für kurze Zeit gültig

    Deklaration:

    Declare Function GetObject Lib "gdi32" _
      Alias "GetObjectA" ( _
      ByVal hObject As Long, _
      ByVal nCount As Long, _
      lpObject As Any) As Long

    Beschreibung:
    Diese Funktion ermittelt Informationen von einem angegebenem Grafikobjekt.

    Parameter:
    hObjectErwartet das Handle eines Grafikobjektes, dessen Informationen ermittelt werden sollen. Das übergebene Handle kann ein Handle von einem Bitmap, Pen, Brush, Font oderein gerätespezifisches Bitmap sein, das mittels der CreateDIBSection-Funktion erstellt wurde.
    nCountErwartet die Größe des Puffers der bei "lpObject" übergeben wird.
    lpObjectErwartet eine der folgenden Strukturen, die mit den Informationen des entsprechenden Objektes gefüllt wird: BITMAP-Struktur (hBitmap), DIBSECTION-Struktur (hBitmap erstellt mit CreateDIBSection-Funktion), Long-Variable (hPalette), EXTLOGPEN-Struktur (hPen erstellt mit ExtCreatePen-Funktion), LOGPEN-Struktur (hPen), LOGBRUSH-Struktur (hBrush), LOGFONT-Struktur (hFont).

    Rückgabewert:
    Ist die Funktion erfolgreich, so wird die Anzahl der in den Puffer kopierten Bytes zurückgegeben. Wurde kein Puffer übergeben, so wird diebenötigte Größe des Puffers zurückgegeben. Ist die Funktion fehlgeschlagen so wird derWert "0" zurückgegeben. Unter Windows NT, 2000 und XP können Sie die GetLastError-Funktion für erweiterte Fehlerinformationen aufrufen.

    Beispiel:

    Private Declare Function GetObject Lib "gdi32" _
      Alias "GetObjectA" ( _
      ByVal hObject As Long, _
      ByVal nCount As Long, _
      lpObject As Any) As Long
      Private Declare Function GetObjectType Lib "gdi32" ( _
        ByVal hgdiobj As Long)  As Long
     
    Private Type BITMAP
      bmType As Long
      bmWidth As Long
      bmHeight As Long
      bmWidthBytes As Long
      bmPlanes As Integer
      bmBitsPixel As Integer
      bmBits As Long
    End Type
     
    ' GetObjectType Rückgabe-Konstanten
    Private Const OBJ_BITMAP = 7 ' Das Objekt ist ein Bitmap
    Private Const OBJ_BRUSH = 2 ' Das Objekt ist ein Brush
    Private Const OBJ_COLORSPACE = 14 ' Das Object ist ein Colorspace
    Private Const OBJ_DC = 3 ' Das Objekt ist ein Devicekontext
    Private Const OBJ_ENHMETADC = 12 ' Das Objekt ist Enhanced Meta Device
    Private Const OBJ_ENHMETAFILE = 13 ' Das Objekt ist eine Enhanced Meta Datei
    Private Const OBJ_EXTPEN = 11 ' Das Objekt ist ein erweiteter Pen
    Private Const OBJ_FONT = 6 ' Das Objekt ist ein Font
    Private Const OBJ_MEMDC = 10 ' Das Objekt ist ein Speicher Device
    Private Const OBJ_METADC = 4 ' Das Objekt ist ein Meta Device
    Private Const OBJ_METAFILE = 9 ' Das Objekt ist eine Meta Datei
    Private Const OBJ_PAL = 5 ' Das Objekt ist eine Palette
    Private Const OBJ_PEN = 1 ' Das Objekt ist ein Pen
    Private Const OBJ_REGION = 8 ' Das Objekt ist eine Region
    ' Bitmapinformationen eines Bildfeldes ermitteln
    Private Sub Form_Load()
      Dim BM As BITMAP, Retval As Long
     
      ' Objekttyp des Handles ermitteln
      Retval = GetObjectType(Picture1.Picture.Handle)
     
      ' Ist das Objekt ein Bitmap ?
      If Retval = OBJ_BITMAP Then
        Retval = GetObject(Picture1.Picture.Handle, Len(BM), BM)
     
        Debug.Print "Bitmapinfos: " & BM.bmBitsPixel & "-Bit " &  _
        BM.bmWidth & "x" & BM.bmHeight
     
      ElseIf Retval = 0 Then
        Debug.Print "Das übergebene Handle ist keinem Objekt zugeordnet"
      End If
    End Sub

    Diese Seite wurde bereits 6.931 mal aufgerufen.

    nach obenzurück
     
       

    Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2016 vb@rchiv Dieter Otter
    Alle Rechte vorbehalten.
    Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

    Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel