vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevDataGrid - G?nnen Sie Ihrem SQL-Kommando diesen kr?nenden Abschlu?!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2015
 
zurück
Rubrik: Registry28.07.01
RegCloseKey-Funktion

RegCloseKey schliesst das Handle des durch RegOpenKey geöffneten Schlüssels und gibt alle verwendeten Ressourcen wieder frei.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  5.445 

Summer-Special bei Tools & Components!
Gute Laune Sommer bei Tools & Components
Top Summer-Special - Sparen Sie teilweise über 100,- EUR
Alle sev-Entwicklerkomponenten und Komplettpakete jetzt bis zu 25% reduziert!
zum Beispiel:
  • Developer CD nur 455,- EUR statt 569,- EUR
  • sevDTA 2.0 nur 224,30 EUR statt 299,- EUR
  •  
  • vb@rchiv   Vol.6 nur 18,70 EUR statt 24,95 EUR
  • sevCoolbar 3.0 nur 58,70 EUR statt 69,- EUR
  • - Werbung -Und viele weitere Angebote           Aktionspreise nur für kurze Zeit gültig

    Deklaration:

    Declare Function RegCloseKey Lib "advapi32.dll" (ByVal hKey As Long) As Long

    Beschreibung:
    RegCloseKey schliesst das Handle des durch RegOpenKey geöffneten Schlüssels und gibt alle verwendeten Ressourcen wieder frei.

    Parameter:
    hKeyHandle des zu schliessenden Schlüssels

    Rückgabewert:
    Bei erfolgreichem Funktionsaufruf wird ERROR_SUCCESS (=0) zurückgegeben, andernfalls ist der Rückgabewert ungleich 0 und beschreibt den Fehlercode.

    Konstanten

    Const ERROR_SUCCESS = 0


    Beispiel:

    Private Declare Function RegOpenKeyEx Lib "advapi32.dll" _
      Alias "RegOpenKeyExA" ( _
      ByVal hKey As Long, _
      ByVal lpSubKey As String, _
      ByVal ulOptions As Long, _
      ByVal samDesired As Long, _
      phkResult As Long) As Long
     
    Private Declare Function RegQueryValueEx Lib "advapi32.dll" _
      Alias "RegQueryValueExA" ( _
      ByVal hKey As Long, _
      ByVal lpValueName As String, _
      ByVal lpReserved As Long, _
      lpType As Long, _
      lpData As Any, _
      lpcbData As Long) As Long
     
    Private Declare Function RegCloseKey Lib "advapi32.dll" ( _
      ByVal hKey As Long) As Long
     
    ' RegOpenKeyEx hKey-Konstanten
    ' ----------------------------
     
    ' Einstellungen des aktuellen Anwenders
    ' z.B. Anwender- und Desktop-Einstellungen (Farb-/Soundkonfiguration
    ' Hardware-Konfiguration, Netzwerkprotokolle, Software-Klassen
    Private Const HKEY_LOCAL_MACHINE = &H80000002
     
    ' Teil von HKEY_LOCALE_MACHINE
    ' Enthält Definitionen für Dokumenttypen, Dateizuordnungen
    ' und Shell-Schnittstelle
    Private Const HKEY_CLASSES_ROOT = &H80000000
     
    Private Const HKEY_USERS = &H80000003
     
    ' Einstellungen des aktuellen Anwenders
    Private Const HKEY_CURRENT_USER = &H80000001
     
    ' (Win NT/2000) Performance Dataschlüssel
    Private Const HKEY_PERFORMANCE_DATA = &H80000004
     
    ' (Win 95/98) Dynamisch Daten
    Private Const HKEY_DYN_DATA = &H80000006
     
    ' Aktuelle Konfiguration
    Private Const HKEY_CURRENT_CONFIG = &H80000005
     
     
    ' RegOpenKeyEx samDesired-Konstanten
    ' ----------------------------------
     
    ' Alle Arten von Zugiffen
    Private Const KEY_ALL_ACCESS = &HF003F
     
    ' Erlaubt das Erstellen von symbolischen Links
    Private Const KEY_CREATE_LINK = &H20
     
    ' Erlaubt, Unterschlüssel zu erstellen
    Private Const KEY_CREATE_SUB_KEY = &H4
     
    ' Erlaubt Unterschlüssel aufzulisten
    Private Const KEY_ENUMERATE_SUB_KEYS = &H8
     
    ' Aktiviert die Änderungsbenachrichtigung (nicht unter Win95)
    Private Const KEY_NOTIFY = &H10
     
    ' Erlaubt das Abfragen/Auslesen von Unterschlüssel
    Private Const KEY_QUERY_VALUE = &H1
     
    ' Lesezugriff
    Private Const KEY_READ = &H20019
     
    ' Erlaubt das Schreiben von Werten in Unterschlüssel
    Private Const KEY_SET_VALUE = &H2
     
    ' Schreibzugriff
    Private Const KEY_WRITE = &H20006
     
     
    ' RegQueryValueEx lpType-Konstanten
    ' ---------------------------------
     
    ' Binärdaten in beliebigem Format (Bytefolge)
    Private Const REG_BINARY = 3
     
    ' 32-Bit Zahl (Little Endian)
    Private Const REG_DWORD = 4
     
    ' 32-Bit Zahl (Big Endian)
    Private Const REG_DWORD_BIG_ENDIAN = 5
     
    ' nullterminierter String (vbNullChar), der nicht 
    ' aufgelöste Verweise auf Umgebungsvariablen enthält (z.B. "%PATH%")
    Private Const REG_EXPAND_SZ = 2
     
    ' symbolischer Link zu einem Unterschlüssel (Unicode)
    Private Const REG_LINK = 6
     
    ' Liste nullterminierter Strings, die durch ein weiteres 
    ' Nullzeichen (vbNullChar) beendet wird
    Private Const REG_MULTI_SZ = 7 
     
    ' Keine Daten
    Private Const REG_NONE = 0
     
    ' Liste von Ressourcen in einer Ressourcen Map
    Private Const REG_RESOURCE_LIST = 8
     
    ' nullterminierter String (vbNullChar)
    Private Const REG_SZ = 1
    ' ------------------------------------------------------------
    ' Registry-Eintrag lesen
    ' (am Beispiel des Windows-Produkt-Keys)
    Private Sub Command1_Click()
      Dim Retval As Long
      Dim hKey As Long
      Dim TmpSNum As String * 255
     
      ' Registryschlüssel öffnen
      Retval = RegOpenKeyEx(HKEY_LOCAL_MACHINE, _
        "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion", 0&, KEY_READ, hKey)
      If Retval <> 0 Then
        MsgBox "Der Schlüssel konnte nicht geöffnet werden."
        Exit Sub
      End If
     
      ' Wert auslesen
      Retval = RegQueryValueEx(hKey, "ProductID", 0, REG_SZ, _
        ByVal TmpSNum, Len(TmpSNum)) 
      If Retval <> 0 Then
        MsgBox "Der Schlüsselwert konnte nicht gelesen oder gefunden werden."
        Exit Sub
      End If
     
      ' Product-Key ausgeben
      MsgBox "Der Produkt Key lautet: " & Left$(TmpSNum, _
        InStr(1, TmpSNum, vbNullChar) - 1), , "Produkt-Key"
     
      ' Schlüssel wieder schliessen
      Retval = RegCloseKey(hKey)
    End Sub

    Diese Seite wurde bereits 5.445 mal aufgerufen.

    nach obenzurück
     
       

    Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2015 vb@rchiv Dieter Otter
    Alle Rechte vorbehalten.

    Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

    Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel