vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück
Windows API Referenz

Unserer API-Rubrik bietet umfassende Beschreibungen der Windows API-Funktionen und soll als schnelle Nachschlagehilfe für Ihre tägliche Programmierarbeit dienen. Zu jeder API-Funktion finden Sie eine ausführliche Beschreibung, Eklärung aller Parametern, sowie ein oder mehrere Beispiele.

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

Einträge insgesamt: 504Einträge in dieser Kategorie: 52

1. CallWindowProc-Funktion
Diese Funktion sendet eine Nachricht an ein Fenster bzw. seiner Fenstzerprozedur.
2. ChangeDisplaySettings-Funktion
Diese Funktion testet oder ändert eine Bildschirmauflösung.
3. CharLower-Funktion
Diese Funktion wandelt alle Buchstaben eines String in Kleinbuchstaben um.
4. CharUpper-Funktion
Diese Funktion wandelt alle Buchstaben eines String in Großbuchstaben um.
5. ChooseColor-Funktion
Diese Funktion ruft den Windows-Standard-Dialog zur Auswahl einer Farbe auf.
6. ChooseFont-Funktion
Diese Funktion ruft den Windows-Standard-Dialog zur Auswahl einer Schriftart auf.
7. Chord-Funktion
Diese Funktion zeichnet einen Halbkreis auf ein angegebenes Gerät.
8. ClientToScreen-Funktion
Diese Funktion ermittelt die Bildschirmkoordinaten eines Punktes anhand einer Client-Koordinate eines Fensters.
9. ClipCursor-Funktion
Diese Funktion schränkt den Bewegungsfreiraum der Maus ein. ClipCursor kann dazu verwendet werden, die Maus nicht über einem bestimmten ...
10. CloseClipboard-Funktion
Diese Funktion schließt die Zwischenablage für das aktuelle Programm, so dass keine weiteren Clipboard-Funktions-Aufrufe möglich sind.
11. CloseHandle-Funktion
Schließt ein Device, welcher mit dem Handle assoziiert ist und gibt den Speicher der Ressource wieder frei, z.B. für Dateien, Ereignisse, Sockets, Threads, etc.
12. ClosePrinter-Funktion
Diese Funktion schließt einen geöffneten Drucker über ein Druckerhandle.
13. CloseServiceHandle-Funktion
Diese Funktion schließt das Handle einer zuvor geöffneten Servicedatenbank oder eines Serviceobjektes und gibt die Ressourcen wieder frei.
14. CloseSocket-Funktion
Diese Funktion zerstört ein Socket und trennt eine eventuelle Verbindung mit diesem.
15. CombineRgn-Funktion
Diese Funktion kombiniert zwei Regionen zu ändert einer dritten.
16. CommDlgExtendedError-Funktion
Diese Funktion ermittelt den letzten Fehlercode einer Standard-Dialogbox wie z.B. des Druckerdialogs oder des Standarddialogs zum Öffnen einer Datei.
17. CompareFileTime-Funktion
Diese Funktion vergleicht zwei FILETIME-Strukturen miteinander und gibt das Ergebnis zurück.
18. CompareString-Funktion
Diese Funktion vergleicht zwei Variablen miteinander, wobei einige Optionen festgelegt werden können.
19. ConfigurePort-Funktion
Diese Funktion blendet den Eigenschaftendialog eines Ports ein.
20. Connect-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Verbindung zwischen einem erstellten Socket und einem anderen (evtl. ein Internet oder Netzwerkserver) Socket.
21. CopyFile-Funktion
Diese Funktion kopiert eine Datei von Laufwerk/Ordner A nach Laufwerk/Ordner B. Hierbei kann noch festegelegt werden, ob eine bereits vorhandene Datei überschrieben werden soll.
22. CopyRect-Funktion
Diese Funktion kopiert den Inhalt einer RECT-Struktur in eine andere RECT-Struktur.
23. CoTaskMemFree-Funktion
Gibt die Ressourcen einer ITEMIDLIST-Struktur wieder frei.
24. CountClipboardFormats-Funktion
Diese Funktion ermittelt die verschiedenen Format-Typen, die in der Zwischenablage vorhanden sind.
25. CreateBitmap-Funktion
Diese Funktion erstellt ein neues Bitmap und gibt dessen Handle zurück.
26. CreateBrushIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Brush und gibt dessen Handle zurück.
27. CreateCaret-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Caret und weist dieses Caret einem Fenster zu.
28. CreateCompatibleBitmap-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Bitmap, das zu einem angegeben Device kompatibel ist.
29. CreateCompatibleDC-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Speicher-Device, das die selben Eigenschaften wie ein übergebenes Device besitzt und zu diesem kompatibel ist.
30. CreateDC-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Devicekontext eines Gerätes wie des Druckers oder der Grafikkarte.
31. CreateDIBSection-Funktion
Diese Funktion erstellt ein DIB-Bitmap (geräteunabhängig), in dem man direkt auf die Farbwerte im Speicher zugreifen kann.
32. CreateDirectory-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Verzeichnis.
33. CreateDirectoryEx-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Verzeichnis in das noch die Attribute eines bereits existierenden Verzeichnisses übernommen werden können.
34. CreateEllipticRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine elliptische Region und gibt den Handle zu dieser zurück.
35. CreateEllipticRgnIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Elliptische Region und gibt den Handle zu dieser zurück.
36. CreateFile-Funktion
Diese Funktion erstellt eine noch nicht vorhandene Datei mit den angegebenen Attributen und/oder öffnet diese mit den angegebenen Zugriffsrechten.
37. CreateFont-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Font und gibt dessen Handle zurück.
38. CreateFontIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Font und gibt dessen Handle zurück.
39. CreateHatchBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pinsel (Brush) (ein 8x8 Pixel großes Bitmap) in der vorgegebenen Farbe Schraffurmuster.
40. CreatePatternBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Bitmap-Brush und gibt das Handle zu diesem zurück.
41. CreatePen-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pen, der zum Zeichnen diverser Funktionen benutzt wird.
42. CreatePenIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Pen und gibt das Handle zu diesem zurück.
43. CreatePolygonRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine dreieckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
44. CreatePolyPolygonRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine Region, wobei mehre Figuren mit mehreren Punkten angegeben werden können.
45. CreatePopupMenu-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Popupmenü und gibt das Handle zu diesem zurück.
46. CreateRectRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine rechteckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
47. CreateRectRgnIndirect-Funktion
Diese Funktion erstellt eine recheckige Region und gibt das Handle zu dieser zurück.
48. CreateRoundRectRgn-Funktion
Diese Funktion erstellt eine rechteckige Region mit abgerundeten Ecken.
49. CreateSolidBrush-Funktion
Diese Funktion erstellt einen einfarbigen Pinsel in der angegebenen Farbe.
50. CreateThread-Funktion
Diese Funktion erstellt einen Thread, der mittels einer Funktionsadresse eine Funktion im aktuellen Prozess aufruft.
51. CreateToolhelp32Snapshot-Funktion
Erstellt einen "Schnappschuss" von den System-Threads, Prozessen, Modulen oder Heaplisten und gibt ein entsprechendes Handle zurück.
52. CreateWindowEx-Funktion
Diese Funktion erstellt ein Fenster aus einer existierenden Klasse.

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel